Frage von Sudee38, 43

Studiengänge? Was studiert ihr so? Wie findet ihr es?

Hallo Leute. Ich werde bald anfangen zu studieren und so langsam ist der Punkt gekommen wo ich mich jetzt entscheiden muss. Studiert ihr grad? Was studiert ihr grad? Was wollt ihr danach werden? Was sind die Aufgaben so? Könnt ihr mir ein bisschen helfen ich bin ein bisschen verzweifelt, weil ich mich nicht entscheiden kann. Mir ist es bewusst, dass man selber wissen sollte was man studieren möchte aber dennoch würde ich gerne verschiedene Studiengänge kennenlernen und mich informieren. 
Ich habe bereits im Internet mir die Studiengänge angeschaut aber mich hat so vieles nicht angesprochen. Ich bin beim Organisatorischen ganz gut, also ich kann Sachen gut organisieren wann was stattfinden soll und was gebraucht wird etc. Ich hasse Mathe 😳 Am ende will ich auch wirklich gutes Geld verdienen. Ich weiss, dass Geld nicht alles ist aber das ist halt auch entscheidend. Es soll natürlich auch Spaß machen und abwechslungsreich sein. Was studiert ihr so? 😊
Ps: ich hab ein Fachabitur (mit einem nicht so Guten durchschnitt)

Antwort
von Schnuppi3000, 28

Ich persönlich habe Geographie studiert und bin jetzt in der Klima- und Gesundheitsforschung. Sowohl das Studium als auch der Job machen mir Spaß.

Antwort
von jmmm2012, 12

Hey, vielleicht hilft dir dieses Video.

Und zu meinem Studiengang:

Ich studiere Mathe und Sozialwissenschaften auf Lehramt. Ich habe die beiden Fächer gewählt, weil ich mich in der Schule auch dafür interessiert habe. Wenn für die Schulform Gymnasien und Gesamtschulen studieren willst, dann wirst du auch Vorlesungen hören müssen, die Mathebachelorstudenten hören. Die Klausuren sind dann auch identisch. Es ist aber nicht bei allen Vorlesungen so.

Das SoWi Studium ist machbar. In Politik und Soziologie muss man pro Woche so ca. 10 Seiten lesen und in Ökonomie wird gerechnet.

In Mathe muss man pro Woche 2 Übungsblätter bearbeiten, in denen man hauptsächlich beweist. Dies nimmt auch viel Zeit in Anspruch. Das Mathestudium ist hingegen nicht so einfach "machbar". Hier braucht man 99% Wille, Fleiß, Ehrgeiz und Ausdauer bzw. dies muss man sich während des Studiums erlernen, um die Klausuren zu bestehen, wenn man nicht unbedingt ein Mathegenie ist.

Und in beiden Fächern muss man auch viel auswendig lernen. In Mathe reicht dies aber nicht, um die Klausuren zu bestehen. In Politik, Soziologie und Bildungswissenschaften schon. Und in Ökonomie kommen in den Klausuren viele Rechenaufgaben vor.

Kommentar von jmmm2012 ,

Oh lese gerade, dass du Mathe nicht magst ;D ;D

Antwort
von Pixel201, 36

Was nützt das dir, wenn man dir sagt was andere studieren? Dann studiert man etwas wo Mathe wichtig ist, das willst du aber ja nicht. Mach doch etwas in Richtung Management, wenn du gut organisieren kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community