Studienbewerbung nach Ausbildungsabbruch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Jetzt hab ich eine Frage zum Thema Bewerbung fürs Studium: Was muss ich denn dann in meinen Lebenslauf schreiben bezüglich der Ausbildung ? Und brauch ich auch einen Nachweis für diese Zeit (fast 1Jahr dann) ?

Du schreibst den Zeitraum (Monat/Jahr), den Ausbildungsberuf und den Ausbildungsbetrieb rein. Die Angabe von Aufgaben kannst du dir ja sparen. Ggf. schreibst du noch "ohne Abschluss", falls nicht bzgl. der Art der Ausbildung nicht klar ist, dass du sie innerhalb eines Jahres nicht abgeschlossen haben kannst.

Einen Nachweis als Beweis brauchst du an sich nicht, wenn das nicht extra gefordert ist oder du mit deiner Ausbildung etwas zeigen möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bunterSchimmer
09.05.2016, 20:15

Okay, alles klar. Vielen Dank für deine Antwort ! :)

0