Frage von TotalGaga, 35

Studien-/Ausbildungsvorschläge mit Schwerpunkt Deutsch oder Ähnliches?

Hallöchen ihr Lieben,

wie man dem Titel entnehmen kann, muss ich mich langsam Mal drum kümmern, was ich später machen möchte.

Ich bin eine relativ gute Schülerin (Schnitt bei etwas besser als 2 - nächstes Jahr Abitur) und vor allem interessiert mich das Fach Deutsch und alles, was dazu gehört.

Ich bin sehr belesen, schreibe gerne, aber analysiere,... auch gerne Texte. Geschichte und das ganze "Drumrum" finde ich auch sehr spannend.

Leider ist es so, dass ein Germanistikstudium schlecht angesehen ist, da man "auf Arbeitslos" studiert.

Meine Frage ist daher :

Was gibt es für Studiengänge oder Ausbildungsberufe/... die sich mit dem Thema Literatur/Deutsch/... beschäftigen und auch nichts ganz aussichtslos sind?

Dazu gesagt sei, dass mich alles, was ein Wenig damit zu tun hat interessiert: Vom Lehrerberuf bis zur Logopädie. Bin also auch offen für ganz neue Vorschläge.

Liebe Grüße, ich freue mich auf ein paar Antworten :)

Antwort
von Shnuff, 24

Journalismus, Kulturwissenschafften, alles wissenschaftliche wo man recherchieren muss, Lehramt, Übersetzerin, Jura...

im weitesten Sinne kannst du sehr viel mit der Sprache Deutsch anfangen. Mir ging es genau so, habe mich aber für Betriebswirtschaft entschieden, obwohl Mathe nie so meins war. Allerdings ist das ganze Leben abhängig von Verhandlungen und Gesprächen. Mathe ist selbstständich ein konstante aber gute Ausdrucksfähigkeiten in Wort und Schrift werden auch hier sehr erwünscht.

Kommentar von TotalGaga ,

Vielen Dank! Ich glaube, in Mathe bin ich leider zu schlecht:(

Kulturwissenschaften hört sich wirklich sehr interessant an! Und Übersetzerin wäre auch eine gute Idee, da ich recht gerne mit anderen Sprachen arbeite und in 2 Fremdsprachen sehr sicher bin :)

Kommentar von Brieftasche1982 ,

Journalismus, Kulturwi, Übersetzerin führt zu nix. Dafür muss man nicht studiert haben.

Kommentar von TotalGaga ,

Meinst du, nur studierte Berufe wären in der Hinsicht gut?

Antwort
von Brieftasche1982, 16

Jura, Logopäde, Facharzt Phoniater, Lehramt Deutsch an gefragter Schulform.

Kommentar von TotalGaga ,

Dankeschön! Logopädin habe ich mir auch schon gedacht, das fände ich sehr interessant :) Ich schätze, ich muss meinen Notendurchschnitt wohl noch ein wenig aufmöbeln :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community