Frage von Chiisu87, 28

Studie zur Wirksamkeit von Protonenpumpenhemmer in Abhängigkeit vom Einnahmezeitpunkt?

Hallo Community, ich suche Studien, die die Wirksamkeit von Protonenpumpenhemmer wie Pantozol oder Omeprazol in Abhängigkeit vom Einnahmezeitpunkt (morgens/abends/morgens und abends) einer optimalen Gastritisprophylaxe untersuchten.

Ich hoffe die Frage ist verständlich genug 😊

Bedanke mich schonmal im voraus

Antwort
von user8787, 19

Dieses Medikament wurde nie auf deinen Wunsch- Fall hin getestet. 

Einen " Säureblocker " prophylaktisch zu nehmen halte ich für absolut unsinnig. 

Weil : 

http://www.der-arzneimittelbrief.de/de/Artikel.aspx?SN=6865

Antwort
von Taimanka, 11

PPI sind Prodrugs, die erst nach der enteralen Resorption und Verteilung in die Parietalzellen der Magenschleimhaut aufgenommen werden. Dort werden sie im sauren Milieu in ihren aktiven Metaboliten umgewandelt. Die PPI werden umso schneller in die aktive Wirkform metabolisiert, je niedriger der pH ist. Deshalb wird unabhängig von der Substanz empfohlen, PPI 30-60 Minuten vor dem Essen einzunehmen. Kurz gesagt: PPI immer nüchtern einnehmen, bei einigen Substanzen ist es wichtiger als bei anderen.

ggf. hier:

Antwort
von kreuzkampus, 12

Wirkungsdauer: ca. 18 Stunden. Was soll da eine Studie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten