Studentische Hilfskraft und Aushilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Studenten und Minijobs.....ich frag mich immer warum macht man das?

Für ArbN und ArbG ist der Werkstudent die besser Wahl!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.) Ist es prinzipiell so, dass man bei 2 verschiedenen Nebenjob`s zusammen  "nur" 450.- € verdienen darf.

2.) Wenn Sie beim 1ten Job (studentische Hilfskraft)? widerum nur 1-2 /Monat arbeiten und dann vermuten?? Sie nur, dass sie dort steuerpflichtig angemeldet sind.

Fragen Sie bitte den Arbeitgeber, denn er führt (bei geringfügig Verdienenden) = im 450.-€ Bereich im Normalfall die Pauschalsteuer ab!

Sie müssten auch als Student (zw. Verdienst u. Arbeitszeit) einiges beachten!

Erststudium (Richtung Bachelor) ist ein kleinwenig anders als beim Zweitstudium (anschliessend Master)

Tip :)  Schauen Sie unter  http://www.studis-online.de/StudInfo/Studienfinanzierung/jobben.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?