Frage von 31415unendlich, 28

Studentenversicherung oder bestehende Krankenversicherung der Eltern?

Hey Leute. Ich studiere. Ich bin 25 und mein Kindergeld entfällt.Ich bin noch über meine Eltern krankenversichert.Kann ich in der Krankenversicherung meiner Eltern bleiben oder muss ich mich als Student selbst versichern?

Antwort
von FelixFoxx, 28

Du musst Dich selbst versichern. Ich bin damals in die AOK gewechselt, die hat extra eine Anlaufstelle für Studenten und die Bescheinigung zum Semesterbeginn kommt per Post.

Kommentar von kevin1905 ,

Das haben andere Kassen auch.

Kommentar von FelixFoxx ,

Das ist richtig, aber ich war positiv überrascht, denn bei der Versicherung meiner Eltern musste ich jedesmal regelrecht betteln gehen, um die Bescheinigung zu bekommen. Auch bei der Genehmigung eines damals neuen Medikamentes für Dialysepatienten hat sich die IKK quer gestellt, die anderen Patienten bekamen einmal die Genehmigung und gut, ich musste sie jedes Quartal neu beantragen. Heute gehört Erypoetin zur Standardmedikation an der Dialyse.

Kommentar von 31415unendlich ,

Profisportler müsste man sein :D sry wenn das ein wenig makaber war.

Kommentar von FelixFoxx ,

Es war damals ein Segen, weil man keine Bluttransfusionen mehr brauchte, missbraucht wurde es dann erst später im Sport...

Antwort
von kevin1905, 25

Davon ausgehend, dass du gesetzlich versichert bist:

  • Mit 25 ist Ende mit Familienversicherung.
  • Du wirst versicherungspflichtig in der KVdS.
Antwort
von DolphinPB, 19

Ich nehme an Du warst bisher gesetzlich über Deine Eltern (= Familienversicherugn) versichert.

Du musst Dich ab jetzt selbst versichern, kostet etwas über 80 Euro monatlich.

Antwort
von 31415unendlich, 10

Vielen Dank euch allen. Ok das kann man ja noch verkraften :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten