Studententicket kaputt, was nun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Semesterticket kann die gute leider garnicht einscannen. Das Ticket stammt vom VGN und nicht von der Bahn, da liegt der Hund begraben. Problem bei der ganzen Sache ist das diese Schaffnerin KEINE Ahnung hatte und meinen Beruf schlecht macht. Ne Schulung wäre hier angebracht. Auf jeden Fall beschweren. Das Semester Ticket wird nur im Bus oder in der Straßenbahn oder in der Tram von der VAG eingescannt. Die Bahn kontrolliert dies nur Manuel mit Hilfe eines Ausweises...

PS.Nur weil ein oder zwei Leute nicht mehr Bahn fahren gehen wir nicht gleich Pleite. Das Geld des Fahrpreises deckt nicht mal 50 % unserer Kosten. Den Rest zahlt der Besteller, die BEG Bayerische Eisenbahn Gesellschaft. Die im übrigen alles Entscheiden. Wie viele Fahrzeuge, wieviele Sitzplätze, wie viele Toiletten, Wie viele Züge in der Stunde, Wie viele Schaffner und so weiter....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten du gibst denen die volle Strafe und fährst nie mehr mit. Sollen die Säcke und unverschämten Schaffner doch sehen wie die ohne sich überleben. Sind doch selber Schuld wenn deine Fahrkarte nicht i.O. ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morikei
02.05.2016, 21:18

Studenten können sich meistens keine Autos leisten und sind auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen.

0

Gehe am Bahnhof zu ei en Schalter. Lass dir wenn sie dir nicht Hefen können die Adresse der Beschwerdestelle geben. Müsste aber auch im Internet zu finden sein. Du bist im Recht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?