Frage von crizeo, 60

Studentenlaptop: Welches Notebook ist am besten?

Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem sehr guten Notenbook bis maximal 1400€, wobei 800-1200€ schon angenehmer wären. Er sollte insbesondere sehr flach sein, eine Displaygröße zwischen 12 und 14 Zoll haben und einen ausdauernden Akku besitzen (~5-6h bei normalem Betrieb, also bspw. Browsing bei voller Helligkeit). Außerdem ist mir ein Touchscreen wichtig und ich brauche genug Speicher (256GB SSD sind perfekt)
Hat jemand Ideen?

--

Ich habe derzeit vier Geräte in der engeren Auswahl, wobei jedes davon seine Macken hat:
1. Asus Zenbook UX301LA-DE022H: Viele bewerten dieses Notebook schlecht, da scheinbar oft die SSD Festplatte kaputt geht; ansonsten wäre es perfekt (Verwendung als Tablet noch wünschenswert)
2. Asus Transformer Bool T300CHI-FH011H: Leider eine zu kurze Akkulaufzeit und man muss Tastatur und Tablet separat laden; externer Speicher wäre nötig, da nur 128GB SSD
3. Lenovo Yoga 3 Pro 80HE00KBGE: Hört sich super an, allerdings weiß ich nicht wie gut Lenovo tatsächlich ist.
4. HP Spectre x360 13-4105ng: Hört sich ebenfalls super an, aber ich weiß nicht wie gut HP ist und leider scheint die Displaybeleuchrung nicht optimal zu sein, da die Tasten grau sind; außerdem leuchtet die Tastaturbeleuchtungstaste ständig. Das Touchpad erscheint mir bisschen zu groß.

Einen perfekten Eindruck machte auf mich das Microsoft Surface Book, allerdings zu teuer und noch nicht erhältlich.

--

Ich freue mich über Meinungen und sinnvolle Vorschläge!

Antwort
von DesbaTop, 60

Microsoft Surface 3. Aber als Studentennotebook reicht auch viel weniger Leistung aus

Expertenantwort
von Riiiike, Community-Experte für Laptop, 43

Hallo,

das HP Spectre finde ich persönlich auch sehr gut. Allerdings hätte ich da noch eine Alternative für Dich, die dem HP Spectre sehr nahe kommt und dennoch etwas günstiger ist.

Es handelt sich um das Dell Inspiron 13-2015 Notebook 7348-4242. Es hat ein 13,3" Display, einen i7 Dualcore Prozessor, 8GB RAM, eine 256GB SSD Festplatte, Windows 8.1 und eine Akkuleistung von bis zu 6h (laut Herstellerangaben). Preislich liegt es bei 1.049€ (auf notebooksbilliger.de).

Wäre das vielleicht was?

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

viele Grüße

Frederike

Kommentar von crizeo ,

Danke fuer die Antwort! Aktuell schwanke ich stark zwischen dem neusten Spectre (in Ash Silver) und dem Lenovo 900. Leider gibt es kaum Vergleiche oder Testberichte dazu..

Von Dell hab ich nur Schlechtes fehoert, deshalb habe ich da noch nicht so geschaut

Kommentar von Riiiike ,

Hallo,

um ehrlich zu sein, kann ich von Dell nur Gutes berichten. Das einzige Problem mit Dell ist, dass die Laptop häufig überteuert sind (einfach nur weil der Markenname Dell drauf steht). In diesem Fall hat der Laptop aber ein gutes und faires Preis-Leistungs-Verhältnis. Dell steht in der Regel für hochwertige Produkte und Zuverlässigkeit.

Ansonsten würde ich wie gesagt auch zu dem HP Spectre tendieren.

viele Grüße

Frederike

Antwort
von Timidor, 50

3. Lenovo Yoga 3 Pro 80HE00KBGE: Hört sich super an, allerdings weiß ich nicht wie gut Lenovo tatsächlich ist.

Es ist morgen und ich bin müde. Deshalb gehe ich auf deine Frage nicht gross ein, aber eins kann ich dir sagen. Lenovo hat, meiner Meinung nach, ein super Preis-Leistung-Verhältnis!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community