Frage von Sempiternal55, 84

Student,ausziehen aber kein Geld?

Hallo,

ich bin 21 Jahre alt und Student, wohne noch daheim und penddel pro Strecke 1,5h zur Uni. Da ich schon immer total verstritten bin mit meiner Mutter und ich es nicht mehr aushalte, möchte ich unbeedingt ausziehen. Nun habe ich das Problem das ich kein Geld zur verfügung habe ausser 200 Euro von meinem Nebenjob, die für die Bahnkarte draufgehen und gespart werden wegen der Studiengebühren. Bafög- Antrag schicke ich am Montag raus und kann davon ausgehen das volle Bafög zu bekommen, da meine Mutter selber keinerlei Geld hat. Habt ihr Tipps oder Rat für mich ?

Antwort
von DerHans, 52

Wenn du BAFÖG bekommst, kannst du ein WG-Zimmer finanzieren

Antwort
von mexp123, 84

Deine Mutter muss dir auch dein Kindergeld auszahlen, das sind so 140€ noch :) dann gibt's ja so ein Projekt namens "wohnen für Hilfe", da wohnt man bei alten Menschen und muss 8 Stunden im Monat oder so beim putzen helfen und zahlt etwa 100€ Miete :)
Ansonsten gibt's ab vielen forschenden unis ja Hiwi oder Tutoriums-Jobs oder Versuche (auch ohne Risiken), die pro Stunde 8€ geben und nicht so verbindlich sind, wie ein fester Job, das macht eine Freundin von mir immer mal wieder wenn sie Geld braucht und es zeitlich reinpasst (zB in der Mittagspause)

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

187€ ;)

Kommentar von mexp123 ,

Echt? Hängt auch von der Anzahl der Kinder ab oder? 🙈

Kommentar von KaeteK ,

Einfach mal googeln http://www.kindergeld.org/

Kommentar von Sempiternal55 ,

Solange ich hier wohne, bekommt das leider meine Mutter, habe schon versucht das Geld auf mein Konto auszahlen zu lassen.....aber man meinte das steht mir erst zu wenn ich nicht Daheim wohne. Da muss ich mal nachfragen, da ich mich aber sehr schwer tue im Studium geht meine meiste Freizeit für das lernen drauf... Danke für deine Tipps

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Das ist ja auch richtig und berechtigt. Erst wenn du eine eigene Wohnung hast, bekommst du auch das Kindergeld.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 76

Was für Tipps möchtest du nun haben?

Such dir am besten eine Wg, dort lebst du günstiger. Vielleicht bekommst du ja sogar eine Wohnung im Wohnheim.

Plane im Voraus was du einkaufen möchtest und verzichte auf Spontankäufe.

Lege dir so viel Geld wie möglich zur Seite.

Du kannst einen Abzweigungsantrag für das Kindergeld stellen, wenn du ausziehst.

Kommentar von Sempiternal55 ,

Ich denke die Wohnung bekomme ich sicher irgendwie gezahlt, das ich ja auch Halbweise bin und mit dem Kindergeld,HWrente und meinem Job 600 Euro haben werde aber ich weiß nicht wie ich ohne Kapital einen 70km Umzug bezahlen soll...solange ich hier Wohne bekomme ich das Kindergeld und die Heibweisenrente nicht....

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Was musst du denn da groß bezahlen? Bei sixt lässt sich recht günstig ein Transporter mieten. Dann fragst du ein paar Freunde und Verwandte, ob sie dir tragen helfen.

Du sollst ja kein Umzugsunternehmen beauftragen.

Antwort
von nurlinkehaende, 69

Wenn Du das Geld für die Pendelfahrten nicht mehr für das Fahren ausgeben musst, kann das schon der Anfang von einem Zimmer im Studentenwohnheim oder einer WG sein.

Eventuell musst Du noch ein wenig mehr jobben.

Es lohnt sich aber.

Kommentar von Sempiternal55 ,

Jetzt habe ich noch das Problem das ich Wellensittiche habe und die wirklich nur im absoluten notfall abgeben würde, sind Wellensittiche in Studentenwohnheimen erlaubt ?

Kommentar von nurlinkehaende ,

Man kann sich das Leben leicht machen oder schwer.

Frag halt nach, ob Wellensittiche erlaubt sind. Ich kann es nicht sagen und Du solltest langsam lernen, welche Prioritäten Du hast. Wenn es Wellensittiche sind, dann fange ich an, Deine Mutter zu verstehen.

Kommentar von Sempiternal55 ,

Ich weiß das ich die Vögel in einer normalen Mietswohnung auf jedenfall mitnehmen dürfte aber das Studentenwohnheim, würde wiederum Möbeltransporte vermeiden. Was haben meine Haustiere den mit den jahrelangen Problemen zwischen mir und meiner Mutter zu tun ? Nur weil ich auch etwas daran denke, das ich die irgendwo unterbringen muss ? Außerdem..meine Mutter verstehen, du kennst keinerlei Hintergründe o-ö ?!

Kommentar von nurlinkehaende ,

Wenn ich als Student ausziehen will, dann hatte ich mehr selbständiges Denken beim Thema Wellensittich erwartet. Wäre bei meinen Kommilitonen jedenfalls kein Thema gewesen, das man am WG-Abend stundenlang diskutiert hätte.

Kommentar von Sempiternal55 ,

Ich habe nur eine Frage gestellt zum Thema Wellensittiche und Studentenwohnheim, da dies was anderes ist als eine normale Mietwohnung. Auch diskutiere ich hier nicht ?!....gott

Antwort
von Evileul, 66

Für studenten gilt noch Kindergeld bis zum 25 Lebensjahr
http://www.kindergeld.net/wie-lange-wird-das-kindergeld-gezahlt.html

Kommentar von Sempiternal55 ,

Leider geht das an meine Mutter und ich muss ja den Umzug finanzieren der sehr teuer werden kann

Kommentar von Evileul ,

Du könntest es beanspruchen ,aber da deine Mutter selbst nicht viel hat .Hat sich wohl erledigt.

Kommentar von Sempiternal55 ,

Das zuständige Amt, hat mir auch schon gesagt, das ich es erst beanspruchen kann wenn ich ausgezogen bin ._.

Kommentar von Evileul ,

Vieleicht vor dem auszug nen Job suchen.
McDonald's nimmt gern Studenten und die arbeitszeiten kann man sich teilweise aussuchen, der verdienst für die arbeit is auch einigermaßen. Kommt natürlich auf den standort an. Ein Freund hatte einen Job,  einer Filiale weit außerhalb er meinte er war öfter an seinem smartphone als an der arbeit.

Antwort
von zersteut, 63

Eine richtige Studenten Wohnung muss einfach nur billig sein, Alt und vergammelt! Man darf keine Ansprüche haben...

Kommentar von Sempiternal55 ,

Es geht eher darum den Umzug zu finanzieren ^^"

Kommentar von DerHans ,

Was muss ein Student denn mitnehmen, wenn er in ein WG-Zimmer zieht? Das kann man normalerweise mit einem PKW befördern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten