Frage von Dermeister222, 45

Student, Selbstständig und Familienversichert - welche Mittel und Wege gibt es nun mich am günstigsten zu versichern?

Hallo liebe Leute,

ich bin vollzeitstudent und habe darüber auch einen nachweis, nebenbei arbeite ich ca 18 stunden die woche als freier Mitarbeiter (Gewerbeschein nötig) mein verdienst liegt monatlich ca bei 500-700 euro je nach dem.... Welche mittel und wege gibt es nun mich am günstigsten zu versichern, da ich noch unter 25 bin bietet sich die Familienversicherung gut an? allerdings meinen die sobald man mehr als 405 euro pro monat aus selbstständigen Tätigkeiten erzielt, wäre das nicht mehr möglich.

Liebe Grüße dermeister222

Antwort
von balvenie, 45

Korrekt, die Familienversicherung ist aufgrund deiner dafür zu hohen Einkünfte nicht möglich. Also musst du dich ganz normal (zu wirklich sehr günstigen Beiträgen, ca. 80 Euro im Monat) studentisch pflichtversichern. Nur für den Fall, dass du derzeit noch in der Familienversicherung bist: Hier kann die Krankenkasse ggf. Nachforderungen für Zeiträume stellen, falls sich herausstellt, dass du unrechtmäßig familienversichert warst.

Ziemlich umfangreiche Infos zu Krankenversicherungen für Studenten gibt es z.B. hier:

http://www.studis-online.de/StudInfo/Versicherungen/krankenversicherung.php

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 31

Da du gleichzeitig selbständig und Student bist, wirst du regelmäßig der Krankenkasse dein Einkommen nachweisen müssen. Dann wird dein Status für die nächsten 6 Monate neu festgelegt.

Wenn du den Studentenbeitrag unter falscher Voraussetzung gezahlt hast, wirst du nachzahlen müssen.

Antwort
von Griesuh, 29

Es gibt bei deiner knstellation keine Möglichkeit mehr familienmitversichert zu sein. Schon alleine auf Grund der Selbsständigkeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community