Frage von erdalooooo1234, 19

Student Einkommen auf Hartz IV der Mutter anrechnen?

Ich Student ,20, seit 1 Jahr , erhalte Höchstsatz an Bafög, Mutti ist arbeitslos ... Ich habe einen Ferienjob angenommen für 2 Monate wo ich 2400€ brutto/monatlich verdienen werde. Das Jobcenter zahlt mir seit meinem Bafög nichts mehr ! Weder Miete noch Heizkosten... Alles wird anteilig von mir übernommen! Jz ist meine Frage können die mein Geld auf die Hartz Iv Zahlungen meiner Mutter anrechnen wodurch sie dann Abzüge hätte? Habe dazu gelesen dass man als Kind den Eltern nicht helfen muss? Wie kann ich mein Geld behalten ? Kann man nicht freiwillig aus der Bedarfsgemeinschaft Austreten um Anrechnungen zu vermeiden und ggf in eine häusliche Gemeinschaft rübergehen ? Danke für eure Antworten...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von herakles3000, 9

Das einziegste was das jobcenter abziehen könnte wäre dein Mietanteil mehr nicht  aber wen du so gut verdienst wirst du es problemlos abgeben können..Als studewnt gehörst du nicht zur bedarfsgemeinschfat wen du zb außerhalb wohnst must du nichts abgeben!

Damit ist eine Anrechnung nicht möglich.

Kommentar von erdalooooo1234 ,

Das habe ich der Mitarbeiterin des jobcenters auch gesagt sie meinte weil ich mit meiner Mama im gleichen Haushalt lebe und weil ich noch unter 25 Jahren bin gehöre ich noch zur bG und deswegen werde ich ja auch in den bewilligungsbescheiden mit aufgeführt...

Kommentar von herakles3000 ,

Das ist falsch legen ein nachwies  dem Amt bei das du -student bist womit du aus der Bedarfs Gemeinschaft fälst selbst ein 16 jähriger fällt da raus wen er eine Ausbildung begibt.Schaue einfach mal selber im sozialgesezubuch nach und dann hast du einen guten Grund für einen Widerspruch.Viele im Amt wollen sich nicht erkundigen den sie beruft sich auf den unterhalt für dich , Von deinen Eltern nicht darauf das du auch als Student  zu der Bedarfsgemeinschaft gehörst was Anders im sozilagesetzbuch steht das findest du im netzt da es sonst zu teuer ist..

Außerdem gäbe es noch eine Reglung um daraus zu kommen wen ud nämlich eine bestimmte summe verdienst und das tust du in diesen 2 Monaten garantiert den teil must du aber selber finden weil ich keine Daten dazu habe .Oder stelle dich dum un dversuche dich über die Regionaldirektion des jobcenters zu informieren bzw beschwere dich dort.Es ist egal was du dort jemanden sagts  du must so etwas immer schriftlich und mit nachweisen machen .

Kommentar von erdalooooo1234 ,

Danke das ist echt lieb von dir ich werde mich auf jeden fall erkundigen .. Es kann doch nicht sein dass die mir keinen Cent zahlen und dann noch mein Einkommen meiner Mutter anrechnen... Ist es den möglich aus der bedarfsgemeinschaft auszutreten? 

Kommentar von herakles3000 ,

Ja deswegen der Hinweis auf deine verdienst den das heist auch du kannst damit raus sein Auf jedenfall lass dir vom amt den Artikel nenne auf den sie sich berufen den dann kannst du meistens 5 davor oder  dahinter gute gründe für einen Widerspruch finden den das amt nicht so einfach ignorieren kann.Habe den mal so einen Artikel  im Widerspruch um die Ohren gehauen und sofort gab es keine Probleme mehr .

Kommentar von erdalooooo1234 ,

Alles klar! dankeschön nochmal! 

Antwort
von huldave, 12

Ja, wird bis auf den Freibetrag angerechnet

Antwort
von CreativeBlog, 9

Ein Freund von mir wohnte damals in seiner Ausbildung bei seinem Vater. Dieser war arbeitslos. Das Arbeitsamt ziehte sein verdientes Geld ab, damit der Vater sein Geld bekam. 

Dein Geld darfst du leider nicht behalten. Das ist deutsche System. 

Antwort
von erdalooooo1234, 3

Überall steht etwas anderes.... Ich werd noch verrückt :(

Antwort
von Hemerocallista, 9

Jz ist meine Frage können die mein Geld auf die Hartz Iv Zahlungen meiner Mutter anrechnen wodurch sie dann Abzüge hätte?

klar doch.. bei dem mega einkommen, das du hast!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten