student anspruch auf finanzielle unterstützung von eltern beim ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sie sind unterhaltsverpflichtet, können aber auch Naturalunterhalt gewähren. D.h. sie bieten ein Dach über dem Kopf und was im Kühlschrank. Da sie aber selber wollen, daß du ausziehst, müssen sie dir auch Unterhalt in bar geben. Und zwar bis zu einem Studienabschluß.

Du kannst Unterhalt einklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TechnologKing68
10.09.2016, 20:49

Als volljähriger hat man mehr Möglichkeiten bezüglich der Art des Unterhalts, aber das spielt für diese Situation keine Rolle.

0

Natürlich, bis zum Abschluss der Erstausbildung sind sie Unterhaltspflichtig und wenn sie viel verdienen, wird das auch nicht wenig sein.

Ausserdem erhält du dann das Kindergeld, nicht mehr sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind Dir bis zum Ende der ersten Ausbildung, in Deinem Fall Studium, zu Unterhalt verpflichtet. Das kann in Form von Kost und Logis sein, also dass Du noch bei ihnen wohnst oder eben Barunterhalt. Dich einfach rausschmeißen und Dich nicht weiter unterstützen, können sie nicht.

Und ja, rechtlich gibt es Möglichkeiten - zur Not eben den Anwalt.

Warum genau will Deine Mutter denn, dass Du ausziehst? Will sie einfach, dass sie weniger Arbeit hat und Du selbständiger wirst? Wenn sie keinen Barunterhalt leisten möchte, schaut mal, ob Ihr eine andere Form des Zusammenlebens organisieren könnt - mehr WG als Eltern plus Sohn oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung