Frage von Nitro364, 19

Stromzufuhr der boxen regulieren?

Also, ich hab mir aus mehreren Boxen ne Anlage aufgebaut. Des Problem, dass ne hochtöner mit nicht so guter Qualität viel zu viel Saft bekommt und die Tieftöner und Hochtöner von guter Qualität zu wenig bekommen. -> die schlechte hochtöner übertönt die anderen guten. Gibt es etwas, was die Stromversorgung der Boxen regulieren kann. Oder wie kann ich den anderen boxen mehr Strom geben? PS.: Ich verwende passive Boxen.

Mfg Nitro

Antwort
von sr710815, 8

Die Subwoofer wie 15" oder 18" bekommen dann die eigene Endstufe, der Mitteltöner wie 12" sowie auch der Hochtöner mit 1-2"

3 Weg Aktivweiche sowie 3 Endstufen.

Vom Mischpult aus von deren Ausgang zum Input zur Aktivweiche.

Dann gibt es 3 Ausgänge von der Aktivweiche mit Potis zur Regelung der Frequenzen

Sub out der Aktivweiche zum Input der Baßendstufe. Trennfrequenz einstellen zwischen 80-150 Hertz.

Mid out der Weiche zur Endstufe Input für die Mitten. Trennfrequenz bei ca. 1.6 - 2 KHZ zu den Hochtönern, dazwischen übernimmt der Mittentreiber mit 2. Amp.

3. Amp f. Hochtöner, dann der kleinste mit evtl. 2 x 100 Watt

1K2 heißt dann bei der Behringer Weiche 1200 Hertz oder 1.2 Kilohertz, das ist 3 Weg Stereo

http://www.thomann.de/de/behringer\_cx3400\_super\_x\_pro.htm

Darüber hinaus übernimmt dann der Hochtöner bis ca. 20 KHZ


Kommentar von Nitro364 ,

Eine aktivweiche bei passiven boxen? Sowas geht?

Antwort
von sr710815, 12

höchstens aktive Trennung mit 2 Endstufen sowie aktiver Weiche. Bei ca. 2 KHZ dann den Hochtöner trennen mit einer kleinen Endstufe.

3 Weg aktiv mit Baßtrennung bei ca. 150 Hertz. Mitteltöner bis ca. 2 KHZ, wo dann bei 1.6 KHZ-2 KHZ der Hochtöner übernimmt

Kommentar von Beatinfected ,

...wobei bei großen Qualitätsunterschieden besser die schlechteren Hochtöner einfach weglassen und 2-Wege schalten oder?

Kommentar von Nitro364 ,

Wie sieht eine 3weg Trennung aus?

Antwort
von sr710815, 5

passive Boxen haben ja keine eingebauten Verstärker, das wären ja quasi Aktivboxen.

Dafür ist das ja gedacht, um 3-6 weg aktiv zu trennen mit Ultrasubwoofern. Sonst hat man hier bei Behringer einen 25 Hertz Filter, um Bässe vor zu tiefen Frequenzen zu schützen.

. Oder man hat eben gute Komponenten mit entsprechenden Platinen sowie eine passive Weiche in der Box.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten