Stromzähler regelmäßig ablesen oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Regelmäßig abzulesen macht nur Sinn, wenn du deinen tatsächlichen Verbrauch im Monat mal ermitteln möchtest, um z.B. die Höhe des Abschlags zu überprüfen.

Ansonsten besteht dazu keine Notwendigkeit. Warum machst du dich ausgerechnet damit verrückt?

Hast du Angst vor zu hohen Kosten? Oder hast du einen Kontrollzwang?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hundeliebhaber5
15.02.2016, 21:59

Ja, ich scheine eine Art Kontrollzwang zu haben...

0

Gehe einfach mit den Vorhanden geräten vernüftieg um und du must dir keine sorgen machen zb wen du deine Jahresabrechnung grade schon bekommen hast dan kenst du ja deinen verbrauch und weist dan ob du versuchen must einzusparen oder nicht.Dazu kann es schon ausreichen zb dem Pc mit einer Ausschaltbaren steckdosenleies zu benutzen die dan auch keinen strom merh durchläst.oder den tv per knopfdruck ganz auszuschalten stadt auf standby mit Fernbedinung usw.Am zäheler selbst kanst du iNchts Ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn Du regelmäßig abliest, vermeidest Du geschätzt zu werden und dann ggf. eine hohe Nachzahlung und eine Erhöhung der monatlichen Abschläge.

Dazu kommt, liest öfters als jährlich ab, erkennst Du ein defekten Gerät welches vermehrt Strom zieht. Damit kannst Du natürlich auch Deine Stromkosten geringer halten und musst Dich dann nicht mit dem Stromanbieter und Netzbetreiber wegen zu hohem Verbrauch "rumstreiten".

Aber Tatsache ist, sind die Zählerstände abgelesen, dann musst Du den verbrauchten Strom auch bezahlen.

P.S. Wir lesen jeden Monatsersten ab und ich überprüfe, ob unser Abschlag dazu passt oder ob dieser angepasst werden sollte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kannst du soviel ablesen wie du willst und so deinen Verbrauch errechnen aber wer macht das schon .Ich lese 2 mal im JAhr ab.Das reicht vielleicht noch paar mal zwischendurch aber sonst nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum nicht immer wieder den Stromzähler ablesen, den Kalender oder die Wanduhr, wenn Du keine anspruchsvollere Lektüre hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meditation?

Nein, keine Ahnung - denk einfach nicht so viel nach und mach dich nicht unnötig hippelig. Naja, einige Geräte kann man auch abstellen anstatt sie immer auf Standby laufen zu lassen, wie zum Beispiel Fernseher und Receiver. Leider habe ich nicht ganz verstand, was das Ziel der Frage war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BWCEG
15.02.2016, 21:56

*verstanden

0
Kommentar von hundeliebhaber5
15.02.2016, 21:57

Naja, mein Ziel war es nicht mehr andauernd zum Zähler zu rennen.

0
Kommentar von BWCEG
15.02.2016, 22:04

Versuch es doch wirklich mal mit Meditation. Oder red mal mit einem Therapeuten? Andauernd zum Zähler zu rennen ist nämlich keine.. Naja hmm "Option".

1

Ob du es machst oder nicht ist doch Wurscht. Wenn es dich glücklich macht les es ab. Ist doch nichts schlimmes. Du verhinderst dadurch zwar keinen Stromverbrauch, kannst aber eventuell spitzen erkennen oder ob der Tausch der Glühbirnen in led genutzt haben. Mach das was dich weniger verrückt macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ein Mann des "spitzen Bleistifts" und ich will immer meinen Stromverbrauch in Blick haben.

Im letzten Jahr hatte ich 450 KWh Strom gebraucht.Ich lese 1 mal pro Monat den Zähler ab und sehe dann ob ich sparen muss oder nicht.

Du kannst doch nicht ,wie ein Strauß den Kopf in den Sand stecken und auf die Rechnung warten.

TIPP : Schalt am besten gar keine Geräte an.Schaff alle Stromfresser ab,dann brauchst´e auch nicht immer zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird Sie deutlich verrückter machen, wenn der Stromverbrauch mangels genauer Ablesewerte vorsorglich überhöht bis zur nächsten Ablesung geschätzt wird und Ihnen erhöhte Rechnungen in Haus flattern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?