Frage von Makavelix87, 51

Stromweidezaun - 2x Weidegerät sinnvoll?

Es geht um meine Pferdekoppel. Habe ca 600 Meter Elektrozaun, welcher über ein Weidezaungerät(12V) mit Strom versorgt wird. Die Stromstärke am Zaun ist soweit Okay. Habe nun die möglichkeit ein zweites Weidezaungerät zu bekommen. Macht es Sinn bzw ist es überhaupt möglich zwei Geräte gleichzeitig anzuschließen? Würde sich nichts verändern, würde die Spannung(V) oder die Stromstärke(A) oder der Joulewerte höhe werden? Oder würde ich damit meine Batterien kaputt machen? Bitte keine Antworten bzg "wenn dein strom eh passt, lass es". Würde gerne wissen wie sich der Stromfluß dann verhält und was sich physikalisch verändern würde.

Danke für eure Antworten :)

Antwort
von ronnyarmin, 51

2 Geräte gleichzwitig an den gleichen Weidezaun anzuschliessen solltest du nicht machen.

Die Geräte geben nicht ständig Spannung ab, sondern getaktet. Wenn nun 2 Geräte am gleichen Zaun hängen, wird dieser die doppelte Anzahl an Stromimpulsen bekommen. Stärker wird dadurch der einzelne Impuls aber nicht. Das macht also keinen Sinn.

Es kann aber sein, dass der Stromimpuls des einen Gerätes das andere zerstört. Das ist nicht dafür gebaut worden, dass am Spannungsausgang eine externe Spannung angelegt wird.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik & Strom, 46

ich wäre damit vorsichtig. denn wenn die geräte in unterschiedlichem takt arbeiten kann es zu überströmen kommen, die gefährlich für mensch und tier werden können.

WENN du 2 geräte verwenden willst, weil der zaun sonst zu lang wird, dann solltest du die zaunsegmente durch entsprechende maßnahmen elektrisch entkoppeln.

ich würde empfehken, an einen zaunpfahl beidseitig isolatioren anzubringen, wo du dann mit einem zaun nach links, mit dem anderen nach rechts weg gehst. etwa auf der halben strecke baust du noch mal so einen pfock ein, an dem die zaunseiten ebenfalls elektrisch getrennt werden.

übrigens, du kannst für beide geräte bedenkenlos den gleichen massestab verwenden...

lg, Anna

Antwort
von Viowow, 36

du musst 2 stromkreise bauen und zwischen diesen brauchst du mindestens einen meter luft, da der strom sonst überspringt und sich quasi selber ausknockt.

Antwort
von Eidenei, 9

Hallo,

etwas verspätet meine Antwort ... aber vielleicht hilft es anderen :)

Als Koppelzaunbauer kann ich Dir nur abraten weil es gesetzlich verboten ist.

Punkt.

Es darf nur ein Gerät angeschlossen werden. Wenn Du den Stromfluss verbessern willst ( weil z.B. Bewuchs am Zaun weggebrannt werden soll) dann empfehle ich Dir ein stärkeres Gerät.

Die stärksten und langlebigsten sind von Gallagher.

Die beraten auch kostenlos ... oder jeder Koppelzaunbauer :)

Es spielen nämlich Zaunlänge, Anzahl der Reihen, Bewuchs, Leitfähigkeit der Cord / Breitband, Isolatoren eine Rolle ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community