Frage von Dennoo89, 44

Stromwechsel, was beachten,Lohnt es sich?

hallo leute,

wir sind neu umgezogen august und möchten sparen wo es nur geht. wohnen momentan in 89250 Senden in Bayern. (neben Ulm) lohnt sich ein wechsel? was muss man beachten?

kann jemand uns beraten und zusammen einen guten tarif suchen zb bei check24?? kfz versicherung muss auch gewechselt werden....

danke schonmal Mfg

Antwort
von Detlef32, 17

Also von den Vergleichsportalen weisst Du ja von den anderen Antworten - und ja es lohnt sich.

Vergleichen sollten man ohne "Wechselprämie" oder Einmalgutschrift. Von Kontingenten halte ich nichts. Ein normaler Tarif der nach Verbrauch abgerechnet wird ist für mich ok.

Ich persönlich achte auch darauf, dass es sich um einen regulären Stromanbieter handelt und dass ich nicht Vorschüsse bezahlen muss.

Ich persönlich war und bin jetzt viele Jahre bei meckpommSTROM und vergleiche ab und zu mal. Und sofern ich immer noch unter den ersten 5 bin, bin ich zufrieden. Vertragslaufzeit ist so eine Sache. Wenn man lange nimmt und der Preis dann festgezurrt ist kann man gewinnen oder verlieren je nach dem wie der Strompreis sich entwickelt. Ich persönlich habe nie Verträge über ein Jahr hinaus abgeschlossen.

Ich habe in den letzten paar Jahren so etwa 100 Euro im Schnitt pro Jahr weniger ausgegeben und das finde ich schon ok.

Die Kfz Versicherung zu wechseln ist meist bis zum 31.10. möglich (oder war es der 30.11.?) - egal Du hast halt immer die Wahl: Teurer Tarif und gute Betreuung, Online preiswerterer Tarif und wenig bis keine Betreuung.

Wobei es beim Kfz Tarif viele Feinheiten gibt. Mit Schadenfreiheitsretter, Mallorcaklausel, Unfallversicherung ja/nein, wenn Vollkasko dann welche Höhe und noch viele andere Feinheiten. Da kommt es schon sehr auf das Alter des Autos, der Nutzung und andere Dinge an. Also ein Vergleichsportal bietet Dir da nicht den wirklichen Nutzen - da sollte schon ein Mehrfachagent oder Makler her der verschiedene Gesellschaften auch nach Leistung vergleichen kann.

Oder man geht den einfachen Weg: Einfach auf huk24 gehen, Auto eingeben und Standardtarif nehmen. Da wird man sicherlich einen guten Tarif mit guter Leistung bekommen (sicherlich nicht den Premiumtarif wie vielleicht bei der Allianz) und dazu einen guten (wahrscheinlich nicht den Besten) Preis. 

Ich habe es so gemacht weil die Fummelei mit Tarifen und das vielleicht noch jedes Jahr dafür ist mir meine Zeit zu Schade. Und wenn man eine Betreuung möchte dann sucht man unter huk de oder im Telefonbuch einen Agenten vor Ort und geht zu dem (und bezahlt etwas mehr).

Wenns komplexer mit dem Auto wird also so was Anfänger oder Kinder die auch fahren sollen dann ist der einzig vernünftige Weg zum Makler. Weil dann gehen die Ersparnisse teilweise in die Hunderte.

Kommentar von mechichsaggback ,

Nach meiner Ansicht ist dieser Kfz-Versicherung Vergleich https://is.gd/BIKfc der Beste. LG

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 27

von check24 bis verivox gibt es duzende vergleichsportale. manche aber blenden wirklich günstige tarife aus, bzw setzen die runter, weil andere tarife gepuscht werden...

mein persönlicher tipp: vergleiche mal die portale gegeneinander, verlass dich nicht auf bonuszahlungen, oftmals steht da im kleingedruckten, dass du die nur bekommst, wenn du auch bleibst... und gaaaanz wichtig! keine pakettariefe buchen. besonders nicht, wenn ihr neu in der bude seit, da du nie abschätzen kannst, was du wirklich brauchst. mehrverbrauch wird bei vielen pakettarifen mit 100% und mehr beaufschlagt, was du weniger verbrauchst, bekommst du nicht erstattet.

lg, Anna

Antwort
von teutonix1, 33

Dafür gibt es doch dutzendweise Portale, die dabei helfen und du nur 2-3 Werte eingeben musst und dir sofort die möglichen Kandidaten angezeigt werden. Du solltest aber ein paar verschiedene Portale mit einander vergleichen.

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 21

Hi Dennoo89,

schon mal mit Yellow Strom versucht???

Meine Tochter wohnt in Senden und hat nur gute Erfahrungen mit Yellow Strom gemacht. Sie war vorher bei LEW (Lechwerke AG in Augsburg).

Beim Vergleich der Kfz-Versicherungsprämien durch check24 fehlen dir leider die wirklich günstigen Anbieter :-(
Da kann ich dir nur ein Versich.maklerbüro in deiner Nähe empfehlen, welches auch die günstigen Versicherer mit anbietet!

Gruß siola55

Kommentar von Dennoo89 ,

kann ihre tochter uns da tipps geben bezüglich strom anbieter wechseln? wir sind ein junges ehepaar 27/29 :-)

Kommentar von siola55 ,

Einfach mal einen Anbieter anrufen - den Wechsel erledigt dann der neue Stromanbieter...

Expertenantwort
von Alexander Schwarz, Versicherungsmakler, 14

Ich beantworte nur die Frage zur Ummeldung vom KFZ. Erst einmal hast du ein Vertragsgesetz was eingehalten werden muss. Unabhängig vom Wohnortwechsel bist du bis zum Ablauf an die Versicherung gebunden. Einen Wechsel würde ich aber über einen Versicherungsmakler machen. Beratung und Service, sowie viele günstige Angebote. Check... keine Beratung, kein Service und ob du die richtige Versicherung gewählt hast weisst du erst im Schadenfall! Der Versicherungsmakler kann auch gleich deine Hausrat und Privathaftplficht umstellen.

Antwort
von hsbgefragt, 10

Hallo Dennoo89,

die bereits getätigten Antworten helfen ja sicher schon weiter. Dennoch verweise ich gerne noch auf meine Antworten unter folgenden Links:

https://www.gutefrage.net/frage/preisvergleichde-fuer-strom---personen-im-hausha...

https://www.gutefrage.net/frage/jaehrlicher-stromanbieterwechsel-ueber-vergleich...

und hoffe, diese sind Dir/Euch von zusätzlichem Nutzen. :-)

Zu KFZ-Versicherungen kann ich keinen qualifizierten Rat geben, da ich selbst kein Fahrzeug besitze. Auch hier sind aber sicher die grundsätzlichen Überlegungen der o.g. angeführten Beiträge zutreffend (Vorgehen beim Vergleichen, Kündigungsfristen, etc.).

Eine persönliche Hilfe würde sicher telefonische Kontaktaufnahme voraussetzen. Hierbei stellt sich die Frage, ob dies nicht den Rahmen dieses Portales "sprengt"?!

Konkrete Fragen zu den Ergebnissen Deiner Vergleiche darfst Du aber sicher gerne hier nochmals sprechen!
Was, so denke ich, auch für den einen oder anderen Antwortgeber/In hier gelten wird. ;-)

Gruß
und alles Gute im neuen Heim!

hsb

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community