Frage von BerndBln, 21

Stromwandler für 12V oder für 24V ?

Ich möchte für meinen (Werkstatt-)Keller eine Stromversorgung per Stromwandler einrichten. Nun gibt es 2 Varianten: für 12V oder für 24V. Meine grössten Verbraucher sind derzeit der Staubsauger mit der Schleifmaschine, zusammen 1600W. Macht es einen Unterschied in der Batterielaufzeit, ob ich nun zwei 12V Batterien an einen 12V- oder 24V-Wandler anschliesse?

Vielen Dank... Bernd

Antwort
von AnReRa, 13

Der Unterschiede sind marginal, sofern Du Dir über die Ströme klar ist, die die armen Akkus liefern müssen. Rechne mal mit einer Wandlereffizienz von 80 %.

1600 W aus 12V bedeuten immerhin 166 A aus der 12V Batterie und er Anlaufstrom von E-Maschinen ist typischerweise auch immer etwas höher ...



Kommentar von BerndBln ,

Hmmm... und das bedeutet für mich? Ich brauche eine Batterie, die das abkönnen muss. Hättest Du da eine Empfehlung?

Kommentar von AnReRa ,

Also im ersten Anlauf tut es da sicher mal eine Auto- bzw. LKW-Batterie, die ist robust genug und kann auch die Ströme ab.
Da reicht dann auch die ganz billige aus dem Baumarkt.
Da ist man mit dem 12V System im Vorteil, weil es die Autobatterien im Baumarkt gibt.
Die Frage ist jetzt, wie gut Du mit Muskeln bepackt bist.

Mal angenommen Du willst die Nennleistung von 1600W ziehen.
Dann heißt das auf der Niederspannungsseite bei 12V 166A.
Ein KFZ-Akku von - sagen wir mal - 47 Ah kann diese Last für rund 20 Minuten liefern, dann muss geladen werden.  Dafür schleppst Du also 13 kg die Treppe rauf ans Ladegerät.

Je größer der Akku desto länger hält er, aber desto schwerer ist er auch. Bei eine 143Ah Autobatterie musst Du schon 40 kg schleppen, dafür reicht der Strom - bei dieser Last - aber dann für 50 Minuten.

Ich würde also sagen, lieber 2 kleiner Autobatterien, ist erstens leichter zu schleppen und zweitens kann die Eine schon wieder geladen werden, während die Andere in Benutzung ist.

Im übrigen kannst Du aber davon ausgehen, dass die angeschlossenen 220V Geräte (vor allem die E-Maschinen) diese Leistung nicht dauerhaft ziehen, weshalb der Akku sicher länger hält, als es die worstcase Berechung vermuten lässt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten