Frage von XOriplockOX, 32

Stromversorgung von Lautsprechern?

Folgendes: Ich habe ein altes 2.1 System rumliegen, dessen Netzteil kaputt ist. Das Netzteil hatte eine Ausgangsspannung von 12 V. Wenn ich jetzt einen 11,1V Lipo anschließen würde, und der sich relativ komplett entladen würde, passt die Stromversorgung wegen der niedrigen Volt trotzdem noch?

Antwort
von Thorsten667, 10

Das kann man nicht voraussagen, da es auf die verbaute Schaltung ankommt.

Die Spannung des Akkus wird mit zunehmender Entladung weiter sinken.

Je nach Schaltung kann es sein, daß die Verstärkerschaltung abschaltet wenn eine gewisse Spannung unterschritten wird - oder aber es spielt wirklich weiter und wird dann nur Leistungsschwächer.

Komplett entladen wäre aber so oder so nicht gesund für den Akku - das würde er nicht lange mitmachen.

Wie lange das am Akku läuft kommt natürlich auf dessen Kapazität an.

Um das einzuschätzen bräuchte man dann die Leistungsdaten des verbauten Verstärkers. Und was steht denn an dem kaputten Netzteil für eine Stromstärke drauf?

Kommentar von XOriplockOX ,

Ja genau das ist das Problem. Dass ganze ist die Logitech Z523 und es ist gar nichts angegeben. Hat sich aber erledigt, hab noch nen Step Up Trafo hier :D

Antwort
von Modem1, 12

Aber auf richtige Polung achten! Natürlich kannst du es versuchen was soll schon defekt gehen.

Antwort
von kuku27, 7

Ja, Der LiPo akku  ist jha in der Lage wesentlich mehr Ampere zu liefern als dein Netzgerät. Die 11,1 V sind die Nennspannung und volöl feladen sind es mehr als 12 V, aber nicht viel mehr.

Wichtiog ist nur dass du ein vernünftiges Ladegerät mit Balancer verwendest sonst kann die Batterie explodieren

Antwort
von Borgler94, 10

glaube nicht dass das geht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community