Frage von Harusakura, 321

Stromverbrauch LED-Lichterkette?

Ich habe mir letzte Woche eine batteriebetriebene weiße LED-Lichterkette(50 LEDs) gekauft. Auf der Verpackung steht, dass sie 15 Tage mit einem Satz Batterien (3* 1,5 AA Mignon) bei täglich 6 Stunden hält. Sie besitzt also einen Timer und schaltet sich automatisch ein und aus.Die LEDs sind mit 3V/ 20mA beschrieben.Jetzt rechne ich seit Stunden hin und her und frage mich wie ich mit den Batterien auf 15 Tage bzw. 15*6h = 90 Stunden kommen soll.Und in der Tat brennen sie fleißig seit 6 Tagen jeden Tag 6 Stunden. Bis jetzt ohne Wechseln...Ich benutze die einfachen Batterien von ALDI.

Meine Rechnung war grob:3V * 0,02A * 50=3W

3W * 36h (die sie jetzt schon brennen) = 108Wh

Wie geht das mit den 3 Batterien die ja zusammen kaum mehr als 10Wh haben werden?

Sind die 20mA bezogen auf alle 50 LEDs? Wenn das so wäre, Nutze ich nur noch solche Lichterketten zum Ausleuchten der Wohnung. Da wäre ich ja bei einem Verbrauch von 0,06W.

Haben nicht schon einfache energiesparende Kontrolllämpchen ca. 2V/20mA -> 0,04W? Wo ist mein Denkfehler?

Antwort
von PeterKremsner, 302

Mit Low Current Leds und geschickter Steuerung gehen sich schon 20mA für 50 Leds aus.

Wenn ich zurückrechne die Batterien haben in etwa 10Wh/90 = 0.111W

Das macht pro Lämpchen etwa 2mW. Also Low current leds mit 6mW in weiß kenne ich, 2mW wäre verdammt wenig, aber der Trick bei den kleinen Strömen ist man nimmt, Ultra helle Leds und betreibt sie mit wenig Strom.

Also kann ich mir schon vorstellen dass es da eventuell Technologien gibt mit denen man auf 2mW pro Led runter kommt.

Kommentar von Harusakura ,

Vielen Danke schonmal. Jetzt habe ich aber eine weitere Lichterkette und da kann ich deren Rechnung(Wie auf der Verpackung angegeben) jetzt kein bisschen mehr nachvollziehen (ebenfalls schon 36 h in Betrieb):

"48 x 0.06W / 3V - 0.35W

3x AA (not included) - IP44"

So steht es da. Und dann steht da, dass es bei 6 Stunden täglich 30 Tage hält. Haben die sich da nicht verrechnet und es nur mit dem Verbrauch einer der 48 LEDs gerechnet?

10Wh / 180h = 1/18W =(gerundet) 0.06W 

Selbst wenn eine 0.06W LEDs mit nur 0.35W / 48 = 0.007W beliefert wird, komme ich auf nur 10Wh / 0.35W =(gerundet) 29h -> nichtmal 5 Tage...geschweige denn das 6 fache. Und das schon unter Annahme das eine AA Batterie 10Wh / 3 / 1.5V = 2222 mAh Kapazität hat, was, denke ich, nur bei vernünftigen Batterien der Fall sein wird.

Haben die tatsächlich einen Fehler bei der Berechnung gemacht? Bewusste Falschangabe? Oder Fehler meinerseits?

Kommentar von PeterKremsner ,

Da ist es jetzt tatsächlich etwas eigenartig weil 48*0.06W sind 2.88 ich kann mir nur vorstellen dass bei der Lichterkette immer nur ein Teil gemeinsam leuchtet und der rest abgeschaltet ist, wenn man das schnell macht siehts aber so aus als würden alle leuchten.

Aber wenn die Kette nur 0.36W braucht dann stimmt deine Rechnung mit 29h

Ich denke aber hier das der Trick ist dass sie nicht sagen wie viel Energie in den Batterien steckt. Wobei wenn mans anders rechet also die 0.35W * 180h dann müssten die Batterien 63Wh haben. Komt mir auch unrealistisch vor. 

Ich glaube dass hier bestimmte tricks in der Rechnung verwendet wurden, wie unrealistische Annahmen usw.

Kommentar von Harusakura ,

Okay, danke. Ich werde jetzt einfach mal abwarten wie lange die halten. Danach kann ich das am sichersten berechnen.

Die Spannungsmessung der einzelnen Batterien hat eben 1.37V ergeben, womit die Batterien eigentlich noch, zumindest laut Entladungskurven aus dem Internet, zu über 80% voll sein müssten.

Dann würden die 30 Tage auch wieder hinkommen... Es ist echt verrückt und ich kann etwas immer nur so schwer ruhen lassen wenn ich etwas nicht verstehe.

Kommentar von PeterKremsner ,

Naja im Endeffekt kannst du mal den Strom messen den das Ding aufnimmt und daraus die Tatsächliche Leistungsaufnahme berechnen. Du kannst auch eine Kette aufschneiden und schaun wie sparsam die LEDS sind und mit welchen Tricks gearbeitet wird.

Kommentar von Harusakura ,

Jetzt wirds interessant:

0.002A bei 20.6V -> 0.041W 

Die sind Gruppenweise parallel bzw. in Serie geschaltet. 

Jetzt die Rechnung: 0.041W * 160h = 6.56Wh 

Also kommen die 30 Tage tatsächlich hin evtl. sogar mehr. Die Spannungsmessung der Batterien bestätigt dies ja ebenfalls. 

Kommentar von Harusakura ,

Wobei die 20.6V sich nur auf die LEDs bezieht. Ich weiß nicht was da noch für Widerstände o.ä. drin sind. Der Verbrauch wird also etwas höher sein. Aber die Dimensionen stimmen dadurch zumindest.

Antwort
von ALEMAN2015, 246

Die 20 mA sind fuer die 50 LEDs zusammen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community