Frage von Koelnloveer, 56

Stromschlagartiger Schmerz?

Es ist seit knapp 4 Tagen so; Meistens liege ich, stehe auf und kaum mache ich einen Schritt nach vorne, und ein stechender bzw. schon stromschlagartig Schmerz verläuft von meinem Fuß, durch mein Bein, bis hin zum Steißbein. Dabei knicke ich halt ein und brauche etwas, um mich festzuhalten, da dann alle meine Nerven "schlappmachen". 'Ne Idee was das sein könnte? Bewegen tu' ich mich eigentlich recht viel und bin auch noch 18 Jahre alt.

Antwort
von Tanzistleben, 33

Der Weg geht wahrscheinlich umgekehrt - vom Rücken ins Bein, auch, wenn du es andersherum empfindest.

Bitte rufe den Notarzt an oder lass dich direkt ins Krankenhaus fahren! Ich darf, will und kann hier keine Diagnosen stellen und möchte dich aich nicht zu sehr ängstigen, aber du solltest jetzt nicht länger warten. Es deutet alles auf einen akuten Bandscheibenvorfall hin. Da du bereits einknickst, muss da dringend ein Arzt ran. Ich hoffe, dass ich ganz falsch liege, denn natürlich kann dich nur der Arzt untersuchen und feststellen, was los ist.

Aber wie auch immer, schalte bitte den Computer aus und fahre ins Krankenhaus.

Alles Gute und baldige Besserung!

Kommentar von Koelnloveer ,

Das Problem ist, dass ich gerade im Ausland bin...

Kommentar von Tanzistleben ,

Wo bist du denn?

Kommentar von Koelnloveer ,

Schottland

Kommentar von Tanzistleben ,

Wenn Du noch länger als 2, 3 Tage in Schottland bist, kannst du dort auch in eine Uni-Klinik gehen. Z. B. in Glasgow wirst du auf jeden Fall auch gut versorgt. Ich habe Freunde dort, deshalb weiß ich das.

Sollte sich dein Zustand verschlechtern, musst du sowieso sofort ein Krankenhaus aufsuchen. Das Problem an längerem Warten ist, dass sich Nerven dann entweder schwer oder gar nicht mehr erholen. Daher wäre länger als 2, 3 Tage zuzuwarten, wirklich fahrlässig. Da musst du jetzt genau überlegen, was du tust. 

Kommentar von Koelnloveer ,

Ich bin noch 2 Tage hier... also übermorgen fliegen wir zurück

Kommentar von Tanzistleben ,

Okay, dann versuche, diese beiden Tage noch einigermaßen zu überstehen,  gehe aber bitte sofort ins Krankenhaus, wenn du zurück bist. Am besten gleich vom Flughafen aus, denn der Flug wird anstrengend genug für dich sein, sollte ich mit meiner Befürchtung Recht haben. Inzwischen kannst du versuchen, ob dir Stufenlagerung gut tut. Das heißt, flach auf dem Rücken liegend, die Beine z. B. auf einem umgedrehten Stuhl so zu lagern, dass sie in einem 90° Winkel aufliegen. Ich kann das schwer beschreiben, aber wenn du "Stufenlagerung Bilder" googelst,  siehst  du, was ich meine. 

Bei der Heimreise achte bitte darauf, keine schweren Koffer oder Taschen zu heben, um keine zusätzlichen einschießenden Schmerzen auszulösen.

Ich wünsche dir alles Gute und würde mich freuen, wenn du dich irgendwann wieder melden würdest, damit ich erfahre, wie es dir geht. Wenn du sonst etwas brauchst, kannst du mir jederzeit gerne schreiben. 

Kommentar von Koelnloveer ,

Hier melde ich mich mal wieder. Seltsamer Weise waren die Schmerzen nach 2 Tagen komplett weg. Kann mich wieder so bewegen, wie immer. Finde ich sehr seltsam, aber Termin beim Orthopäden wird gemacht. Danke für die Hilfe :)

Kommentar von Tanzistleben ,

Das freut mich! Aber es ist sehr vernünftig, wenn du dich trotzdem anschauen lässt! 

Antwort
von Mouji, 34

Am besten gehst du einfach mal zum Arzt.
Kann was mit den Muskeln oder auch Knochen sein...
Einer hat mir da mal was erzählt.
Gute Besserung :)
LG Mouji

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community