Frage von Aylin212121, 93

Stromschlag bekommen nach ekg nachhause?

Hallo erstmal, und zwar habe ich gestern einen eher leichten stromschlag bekommen von meiner lampe daraufhin (da ich unter einer angsttörung leide) habe ich natürlich gleich panik bekommen konnte nichtmehr schlafen und bin ins Krankenhaus dort hat die ärztin dann ein ekg gemacht und blutabgenommen alles in ordnung und wurde nach hause entlassen das war so ca 7 stunden nach dem stromschlag, jetzt habe ich sovieles gelesen das es selbst nach 24 std noch zu herzrhytmusstörungen kommen kann und anderen schlimmen dingen. Jetzt habe ich natürlich die ganze zeit angst

Hat vielleicht jemand ahnung davon?

Antwort
von Altersweise, 63

Wenn du nach einem Stromschlag mit normalem Lichtstrom (230 Volt) noch zur Ärztin gehen kannst, dann hat er dir nicht geschadet. Der menschliche Körper hält eine Menge aus. Sorgen würde ich mit allenfalls machen, wenn ich einen Herzschrittmacher hätte oder an sich schon Herzrhythmusstörungen hätte.

Antwort
von herzilein35, 64

Ja lese nicht soviel im Netz rum. Solch einen kleinen Schlag ist nicht weiter schlimm das haben deine Werte ja such bestätigt. Sollte noch irgendwie Gefahr bestanden haben, hätten sie dich nicht nach Hause geschickt. Weiterhin hoffe ich für dich, dass du wegen deiner dich schon massiven Angststorung in psychiatrischer Behandlung bist.

Antwort
von Deepdiver, 60

Die Herzrythmusstörungen können erst nach 24 Std auftreten. Diese Aussage ist richtig.

Aber wenn das EKG schon unauffällig war, besteht kaum Gefahr, das noch etwas auftritt.

Wenn du dich unwohl fühlst oder Schmezen in der linken Seite bekommst, kannst du immer noch wieder ins KH gehen und dich erneut untersuchen lassen.

Antwort
von Lionrider66, 51

Das reguliert sich von alleine. unzählige Elektriker haben sowas erlebt und leben heute noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten