Frage von Akhisar6868, 36

Stromrichtung, Wie und warum fließt strom?

Antwort
von atoemlein, 17

Warum:
Elektrischer Strom fliesst aus dem gleichen Grund wie ein Wasserstrom: Weil er eine Gefälle "sieht", "spürt".
Beim Strom ist es ein sog. Potentialgefälle, ein Potentialunterschied, und dem sagt man Spannung.

Strom besteht aus Elektronen. Da sie negativ geladen sind, werden sie vom negativ geladenen Pol einer Batterie (Quelle) abgestossen, durch einen Verbraucher geschickt und vom positiv geladenen Pol der Quelle wieder angezogen.
Die Elektronen fliessen also vom Minus zum Plus.

Aber die frühen Physiker haben die Stromrichtung "technisch" anders definiert, nämlich vom Plus zum Minus, weil sie positive Ladungsträger angenommen hatten. Und das hat sich bis heute gehalten.

Wie:
Elektronen können sich bei Metallen fast ohne
Energieaufwand von ihren Atomen trennen und im Metalldraht wandern.
Freie Elektronen genannt.

Antwort
von HamiltonJR, 19

Strom fließt, um einen Elektronenmangel, der durch eine Ladungstrennung entstanden ist, auszugleichen.

Strom fließt eigentlich von - nach + (gemäß Elektronen-Strömung)..

ABER: Technische Stromrichtung ist von + nach - festgelegt


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten