Frage von xthomi, 22

Stromgestehungskosten Windkraft und Solarenergie?

Hallo. Ich habe eine Frage. Welche Kostenfaktoren treten bei der Herstellung von Windstrom aber auch bei der Erzeugung von Strom mittels Photovoltaikanlagen auf? Was führt zu diesen Kosten? Und wie ist es mit der Ökostromförderung bei Photovoltaikanlagen? Schonmal ein Danke im Voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wischkraft1, 18

Schwieriges Kapitel.
Im Prinzip sind bei Windenergie nur noch (verhältnismässig) geringe Wartungskosten zu beachten. Haupsächlich Versicherung gegen Beschädigung. Die Gestehungskosten (Herstellung, Aufstellung, Pacht des Ortes) sind die grossen Kosten.
Photovoltaik hat vernachlässigbare Wartungskosten aber hohe Gestehnungskosten. Sofern nicht extra Land verbraucht wird für die Anlage, erübrigt sich auch die Pacht für den Aufstellungsort (Dächer, Fassaden von Gebäuden).
Das Ganze muss immer im Verhältnis gesehen werden von der Produktion des Stromes (wieviel Wind=Strom macht die Anlage oder wie lange, wie oft scheint die Sonne) und dessen Ertrag, der ja hauptsächlich ein von der Politik festgelegter Betrag ist.

Die Herstellungskosten (Photovoltaik und Windräder) sind noch immer im Sinkflug, so dass es bereits heute schon Anlagen geben soll, die der Kernkraft in der Produktion den Rang ablaufen. Grössenordnung von bis zu < 3 Cent sollen schon erreicht worden sein. Kommt dann dort auch noch drauf an, wie man rechnet = wie lange darf das KKW produzieren, wie wird der allfällige Rückbau berechnet.

Kommentar von Wischkraft1 ,

Danke für den *

Antwort
von dompfeifer, 16

Das wird bei Wiki unter "stromgestehungskosten" ganz ausführlich behandelt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community