Frage von PierTa01, 37

Stromdieb funktioniert nicht?

Was kann dir Ursache dafür sein, wenn ein Stromdieb bzw. Klemmverbinder nicht funktioniert? Habe bei einem Kabel einen eingesetzt, funktioniere nicht, habe den Stromdieb gewechselt und es gibt.

Antwort
von ronnyarmin, 18

Ein Stromdieb stellt keine zuverlässige Verbindung dar. Im besten Fall funktioniert er nicht. Im schlechten Fall hat er einen hohen Übergangswiderstand, was zur Erwämung und zum Brand führen kann. Und er kann das Kabel, auf dass er geklemmt wird, beschädigen.

Solche Teile sind Murks. Warum verwendest du keine Lüsterklemme?

Kommentar von Shalidor ,

Lüsterklemmen? Ernsthaft?

Kommentar von PierTa01 ,

Diese Wago-Klemmen habe ich mir soeben bei Obi gekauft. Jedoch hat eins der Kabel mit dem ich verbinden will, kein Ende sondern hängt an einem Stecker. Kann ich den ohne Problem mit einer Scherze abschneiden?

Kommentar von ronnyarmin ,

Kabel schneidet man mit einem Seitenschneider ab. Zum Abisolieren benutzt man eine Abisolierzange.

Aus einem deiner Kommentare geht hervor, dass du an einem Auto arbeitest.

Was hat die Einparkhilfe mit dem Standlicht zu tun?

Antwort
von Shalidor, 13

Diese Dinger sind doch murks. Warum machst du es nicht anständig und nutzt Wago-Klemmen? Ich meine wenn du so nen "Stromdieb" an deine Leitung klemmst ist sie an der Stelle eh beschädigt. Dann kannst du sie auch gleich auseinander zwicken und anständige Klemmen nutzen.

Kommentar von PierTa01 ,

Diese Wago-Klemmen habe ich mir soeben bei Obi gekauft. Jedoch hat eins der Kabel mit dem ich verbinden will, kein Ende sondern hängt an einem Stecker. Kann ich den ohne Problem mit einer Scherze abschneiden?

Kommentar von Shalidor ,

Du hast also ein Kabel mit einem Stecker dran. Vermutlich kein Schuko-Stecker sondern ein Kleingerätestecker. Also ohne Schutzleiter. Sobald du das Kabel beschädigst ist es nicht mehr sicher und wenn ein Brand entsteht zahlt keine Versicherung. Nur um das mal so gesagt zu haben.

Und wenn man mit Elektrotechnik rumspielt sollte man wenigstens einen Elektronik-Seitenschneider besitzen! Das macht man doch nicht mit ner Schere! Ich meine das ist Kupfer, also Metal. Und zwar mit 1mm² Querschnitt bei solchen Kabeln. Wenn du das mit ner Schere ordentlich durch bringst haste ne gute Schere. Die wird bei sowas aber schnell stumpf. Also immer ne Zange nutzen. Man sollte in jedem Haushalt normalerweise ne Kombi-Zange haben.

Und du hast ja wohl hoffentlich die Wagos mit dem Hebel gekauft, oder? 

Kommentar von PierTa01 ,

Sorry, falsch ausgedrückt. Geht um ein Rückfahrscheinwerfer von meinem Auto. Ist kein Stecker wie z.B. von einem Staubsauger, sondern halt an einem Anschluss dran. Und ja, die Wagos mit Hebel.

Kommentar von PierTa01 ,

Und ist auch kein besonders dickes Kabel, ist das Kabel vom Standlicht. Will ich halt mit der Einparkhilfe verbinden, davor hat es der Stromdieb die Arbeit getan, aber der geht seit dem Wechsel nicht mehr.

Kommentar von Shalidor ,

Na dann sollte doch alles passen.

Kommentar von PierTa01 ,

Jap., versucht und funktioniert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten