Frage von schaschlisch, 42

Stromausfall wieso?

Hallo, eine Glühbirne ist gerade durchgebrannt und es haben Funken gesprüht. Der Strom war daraufhin in der einen Hälfte der Wohnung weg. Ich dachte, dass die Sicherung rausgeflogen sei, wollte mich aber erst morgen darum kümmern, weil der Kasten bei uns schwer erreichbar ist. Nach ein paar Minuten ist der Strom aber wie von selbst wieder geflossen. Jetzt frag ich mich, wenn die Sicherung nicht draußen war, wieso war dann der Strom kurzzeitig weg? Muss ich mir Sorgen machen? Hätte die Sicherung nicht eigentlich auslösen müssen? Sie kann sich ja aber schlecht von selbst wieder eingeschaltet haben? Danke schonmal im Voraus

Antwort
von Nenkrich, 33

Vielleicht ist bei dir die Elektrik so schlecht gemacht das irgendwo anders die Sicherung ausgelöst hat. Selbst drück stellende Sicherungen werden eigentlich nur in Der Elektronik verwendet. Und dann gibt es noch Motorschutzrelais. Allerdings wäre dies natürlich für eine Lampe komplett fehl am Platz

Kommentar von schaschlisch ,

Mein Vater hat die Elektrik hier selbst gemacht und er hat den Elektro-Technik-Meister gemacht, glaube also kaum, dass es daran liegt. Würde ihn selbst fragen, aber er ist gerade nicht erreichbar. Hab nur ein mulmiges Gefühl jetzt beim Einschlafen.

Kommentar von naaman ,

Ein "Elektrotechnikmeister" ist nicht das selbe, wie ein Elektromeister.

Was macht der Elektrotechnikmeister denn so beruflich.

hat jemand anderer die Sicherung wieder eingeschaltet ?


Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten