Stromanbieterwechsel - was muss ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, du kannst einfach wechseln. Wenn dein Vertrag noch länger läuft, kann es - abhängig von der Kündigungsfrist - etwas dauern, bis du dann tatsächlich beim neuen Anbieter bist. 
Ich habe diese Arbeit an switchup.de abgegeben, die übernehmen den ganzen Wechselaufwand gratis für dich und wechseln sogar rechtzeitig vor der nächsten Kündigungsfrist automatisch in einen besseren Vertrag ohne, dass du dich drum kümmern musst. ziemlich entspannt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Vermieter geht das nichts an.

Du mußt wissen, wann dein derzeitiger Vertrag ausläuft.

Ansonsten klickst du einfach auf den Button hinter dem Angebot und befolgst die Anweisungen. Also Name, Adresse, Zählernummer..... eingeben und abschicken. Alles andere kommt automatisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was muss ich tun ? Stromanbieter auswählen Anschreiben den Rest macht der neue Anbieter, es lohnt sich nur bei hohen Stromverbrauch 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst deinen Vermieter nicht informieren. Der Vertrag besteht nur zwischen dir und deinem Stromversorger.

Du gibst einfach deine Daten an und im Laufe des Wechselprozesses kannst du auch anklicken, dass der Vertrag mit dem alten Anbieter automatisch gekündigt werden soll. Dafür brauchst du deine dortige Vertrags-/ Kundennummer.

Dann übernimmt dein neuer Anbieter den Rest und du solltest in Kürze eine Vertragsbestätigung erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?