Stromanbieter will für 6 Tagen Strom den vollen Monats Abschlag von 73 Euro?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

ich bin selbst mittlerweile bei https://www.stw.at und da läuft das auch so ab. Im Jänner kommt die Endabrechnung, was zu viel gezahlt wurde bekommt man zurück bzw. wenn man mehr verbraucht hat, als man bereits bezahlt hat, dann muss man nachzahlen!

Mach dir keine Sorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookie999999
03.11.2016, 16:56

wow ! du bist klagenfurter/in :)

0

so lange du keinen pakettarif gebucht hast, würde ich mir hier keine gedanken machen. abschlag heißt ja nur, dass der Anbieter den zu erwartenden verbrauch schon mal bezahlt bekommt. nach Ablauf des Abrechnungsjahres erhältst du dein geld ja auch wieder, wenn du nicht mehr verbraucht hast, wie veranschalgt.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also... bin zwar kein Profi oderso aber: Ich finde, dass Vattenfall einfach am besten ist! Wenn man sich die Preise anschaut, würde man davon ausgehen, dass Vattenfall am teuersten ist, doch die anderen verpsrechen (meistens) eh nur 2 Jahre ohne Erhöhung des Preises. Und danach gehts halt mit den Preisen sozusagen berg ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fernandoHuart
03.11.2016, 04:46

Stromanbieter und Stromversorger sind nicht immer gleich aber wenn der Versorger die Preise ändert, musst der Nuranbieter anpassen.

Übrigens, dass es immer Höher ist, stimmt nicht. Die Abschläge werden auch nach Unten angepaßt.

0

Die Stromanbieter haben einen Automatismus drin, sprich "Kunde=Abschlag".

Nach Ablauf des Jahres würdest Du zu viel bezahlte Abschläge zurück erstattet bekommen. Wenn Du nicht so lange warte möchtest, empfehle ich Dir einen Anruf. Im Normalfall wird dann der Abschlag für diesen Monat angepasst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alenchien
03.11.2016, 04:11

Ok danke ich rufe da mal an mal schauen was raus kommt

0

73 Euro für den Strom (+Zähler) vom 25 dieses Versorgungsanfangsmonat bis 24. des nächste Monat = 1 Monat = 73 €.

Keine Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine ganz normale verbrauchunabhängige EInstufung. Das niveliert sich doch am Ende aus.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist rechtens.

Du erhältst am Ende des Jahres eine Endabrechnung, ggf. zu viel bezahlte Beträge werden Dir dann erstattet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei der Jahresabrechnung bekommst das Geld zurück 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?