Frage von shirin24, 74

Stromanbieter wechseln trotz arge?

Heeey
Ich beziehe arbeitslosengeld, da ich in Mutterschutz noch bin und nicht arbeiten gehen kann. Stadtwerke also Gas & Strom zahle ich ja auch immer vom Alg. Meine Frage wäre, bei MediaMarkt haben die ein Angebot gemacht bezüglich eines Stromanbieters, ka mehr wie der anbieter heisst, würde es gerne annehmen, da man auch mehr spart als bei Stadtwerke. Aber kann ich überhaupt zu einem anderen Stromanbieter wechseln?:/ würde die arge was dazu sagen oder haben die nichts damit am hut?

Antwort
von BigBen38, 51

Sofern Deine Schufa nix schlimmes enthält kannst Du wechseln.

Die Angebote bei zb Mediamarkt sind aber eher schlecht ...

Vergleiche mal bei check 24, Verivox und Preisvergleich.

ACHTE dabei nicht nur auf den Preis pro KW sondern auch auf Zählergebühr, Anschluss oder Wechselgebühr und Cashback ( das machts nur im ersten Jahr günstig, bedeutet halt regelmäßig wechseln)

Antwort
von andie61, 49

Das ist denen völlig wurscht woher Du dein Geld bekommst,darfst nur keine negative Schufa haben.

Antwort
von biggie55, 41

Wenn durch den Vertragsabschluss eine Prämie fällig wird und an dich ausgezahlt wird,musst du das angeben.

..und wieso bekommst du Hartz4,wenn dein Mann arbeitet?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten