Frage von Jynnyy, 71

Stromanbieter ohne Grundpreis, wo ist der Haken?

Hallo liebe Community,

ich wollte nun gerne meinen Stromanbieter wechseln und habe jetzt zum ersten mal gesehen, dass es auch welche Komplett ohne Grundpreis gibt. Bisher habe ich die Preise über diverse Vergleichsportale verglichen und müsste rein rechnerisch sparen können. (Mache die Neukundenboni immer aus!)

Nehmen wir an mein Arbeitspreis lag beispielsweise bisher bei ca 21cent mit 77€ Grundgebühr/a und ich hätte einen Jahresverbrauch von ca. 1500 kwh/a. Nun könnte ich den Anbieter oder den Tarif bei meinem Anbieter wechseln und hätte einen Arbeitspreis von ca 23cent und 0€ Grundgebühr. Rechnerisch sollte man jetzt sparen können.

Aber wo ist denn bitte der Haken bei den 0€ Grundgebühr? Wenn es tatsächlich so wäre, dann wären ja diese Preispakete wo man eine feste Anzahl an Kwh kauft total sinnlos.

LG

Antwort
von Messkreisfehler, 49

Warum soll da ein Haken sein?

Der Grundpreis ist bei den Tarifen halt in den Arbeitspreis mit eingerechnet.

Und warum sollte es keinen Sinn ergeben ein Paket mit z.Bsp. 2000 kwh zu verkaufen?

Kommentar von Jynnyy ,

Ok da muss ich dir recht geben, die Preispakete werden dann natürlich noch bessere Arbeitspreise haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten