Frage von JusTTrue, 75

Stromanbieter kündigen bei Umzug oder geht das automatisch?

Hallo,

Ich ziehe in 1 1/2 Monaten in einen anderen Ort, der nicht mehr vom örtlichen Strombetreiber versorgt wird ( bei dem wir sind)

Muss ich jetzt irgend eine Art Kündigungsschreiben wegen Umzug aufsetzen oder geschieht die Kündigung automatisch durch den Auszug ?

Danke schonmal :)

Antwort
von Maxipiwi, 56

Du musst schon kündigen, sonst musst du weiterzahlen. Und dir für die neue Wohnung einen Stromanbieter suchen. Gib am Tag deines Auszuges den Zählerstand an deinen alten Stromanbieter weiter. 

Kommentar von JusTTrue ,

Ok und wie genau funktioniert das ? Einfach einen Brief schreiben, dass man zum Auszugstag kündigt ?

Kommentar von Maxipiwi ,

Ja, ein Brief ist in dem Fall das beste. Wie gesagt :Den Zählerstand schickst du dann auch schriftlich hin. 

Antwort
von 12132nibe, 43

Normalerweise Kannst du bei Auszug von heute auf morgen den Vertrag beenden.Da gibt es keine Kündigungsfrist .Kann natürlich sein das dies bei jeden Anbieter anders ist.Es wäre ja quatsch wenn der Vertrag läuft und du in der Wohnung wieso nichts mehr verbrauchst was will der Anbieter da verdienen wenn du erst Kündigen solltest mit einer Frist.Bis jetzt lief das bei mir immer reibungslos ab .Da ich bei jeden Anbieter mich an den Tag abgemeldet also Auszug bekannt gegeben habe an dem ich Auszog .bis dahin wurde abgerechnet und somit erlosch der Vertrag ausser ich nahm ihn zur neuen Wohnung mit .Das geht natürlich auch.WÜrde ich aber nicht machen dann lieber neuen Vetrag mit günstigeren konditionen.

Antwort
von kenibora, 37

Kündige  schriftlich, lt. Vertrag und such Dir für die neue Wohnung einen evtl. günstigeren Anbieter. Rechne gibt es im Internet!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community