Frage von lucieprincess, 43

Stromablesung nicht anwesend - Zettel?

Hallo, ich war bei der Stromablesung in meiner Wohnung nicht da, deswegen hatte ich einen Zettel mit den Daten an die Tür gemacht, war so okay habe ich im Haus gehört. Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Muss ich jetzt den Zettel noch irgendwo abgeben oder vorzeigen? Oder wurde auf die Daten vertraut und wurden sie so weitergegeben? Oder muss ich noch irgendetwas machen? (ich wohne zur Miete)

Danke schonmal!

Antwort
von wollyuno, 27

bei uns bekommst eine karte,die ausfüllen und absenden oder online durchgeben mit kunden und zählernr.nur wenn du nix machst wird dein verbrauch geschätzt

Antwort
von 12132nibe, 25

Das ist bloß eine Routine überprüfung vom Netzbetreiber wenn du nicht da bist auch ncht schlimm.Dann kannst du den Zettel ausfüllen und an der Tür hinterlegen oder online übermitteln .Wenn die garkeinen Stand bekommen auch egal dann wird das maschinell errchnet.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Miete, 18

Ein bisschen mehr Infos wäre schon.

Warum kommt Jemand zum Strom ablesen? 

Hast Du einen Vertrag mit einem Stromanbieter gemacht?


Hallo, ich war bei der Stromablesung in meiner Wohnung nicht da, deswegen hatte ich einen Zettel mit den Daten an die Tür gemacht, war so okay habe ich im Haus gehört. Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Muss ich jetzt den Zettel noch irgendwo abgeben oder vorzeigen? 

Normalerweise suchst sich der Mieter bei Einzug einen Stromanbieter aus und macht dann einen Vertrag.

Der Anbieter braucht dann die Zählernummer, Zählerstand und Lage der Wohnung, z.B. 1. OG rechts.

Kurz vor Endes des Abrechnungszeitraums wird man dann aufgefordert den Zählerstand durchzugeben.

Bei Auszug informiert man ebenfalls den Anbieter und gibt den Zählerstand durch.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten