Frage von jkay22, 47

Strom oder Leistungsangabe vom Motor ?

Guten Tag :) Ich habe einen alten Drehstrommotor,
leider ist das Typenschild in schlechtem Zustand(siehe Bild). Die meisten Werte kann ich so deuten, aber die Frage ist ob die Werte " 6,6 / 3,8 " Leistungs- oder Stromangaben sind?

Danke im vorraus.

Antwort
von niedermayr12, 26

Für was benötigst du den die Strom bzw. KW Angabe? Motorschutz? Wenn ja dann besorg dir einen den du von 6-16 A einstellen kannst, und einfach probieren. Diese Schilder sind leider nicht genormt, und es ist ohne der Motorgröße schwer zu sagen.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrotechnik, 16

das ist die stromaufnahme... am 400 Volt Netz muss der Motor übrigens unbedingt im dreieck verschaltet werden, da er sonst duchbrennt.

grob überschlagen dürfte der Motor bei 380 Volt eine Nennleistung von 2,2 kW haben. das entspricht 3 PS

rechnen wir mal: 3,8 Ampere mal 380 Volt macht rund 2500 Voltampere. zieht man noch ungefähr 7% Blindleistung und noch mal ca. 7% verluste ab, kommen wir auf eine Antriebsleistung an der Welle von rund 2,2 kW

lg, Anna

Kommentar von CCCPtreiber ,

Ich komme irgendwie auf eine Wirkleistung von 3,4 kW

 ( 3X380VX3,8AXCCS,PHI0,8)

Kommentar von CCCPtreiber ,

Irgendwie verrechnet... 

http://www02.abb.com/global/atabb/atabb104.nsf/0/71073cc86e1ed90ec12577ff003fe01...$file/12B+Leistung+und+Bemessungsbetriebsstrom+von+Motoren.pdf



1,5 kW  

220 V 6,66,6 A

380 V 3,8 A


Kommentar von Geograph ,

"das ist die Stromaufnahme... am 400 Volt Netz muss der Motor übrigens unbedingt im Dreieck verschaltet werden, da er sonst duchbrennt."

Das ist so nicht korrekt!

Nachdem es sich um einen älteren Motor handelt, der wahlweise an einem 220V- oder an einem 380V-Drehstromnetz betrieben werden konnte, muß die Wicklung am 380V-Drehstromnetz unbedingt im Stern verschaltet werden.

220V-Drehstrom, Dreieck:
P = 220V * 6,6A * √3 = 2,5kVA

380V-Drehstrom, Stern:
P = 380V / √3 * 3,8 A * 3 = 2,5kVA

Btw.
220V-Drehstrom gab es bis in die 60er Jahre des vorherigen Jahrhunderts in Deutschland und gibt es heute noch vereinzelt, z.B. in Belgien (http://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/search.php?su=drehstrom%20belgien)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten