Frage von durantero, 68

strom nach 3 monaten abgestellt?

hallo also wohne seid 3 monaten in neuer wohnung habe bisher keine post vom grundversorger bekommen . jetzt komme ich nach hause und der strom ist weg , ist es normal das die nach 3 monaten abstellen oder sich so lange nicht melden ?

bitte um hilfe binn total verzweifelt

Antwort
von EinGast99, 3

Das ist bei unklaren Abnahmeverhältnissen ganz normal!

Wenn der Vermieter einen anmelden will und man bekommt keine Post, dann hätte man ja auchmal nachfragen können!

Jetzt wird es für Dich erstmal teuer. Sperr- und Wiedereinschaltkosten sind nicht ohne, dazu die Abrechnung in der Grundversorgung. Also schnellstmöglich alles klären und dann in einen günstigeren Tarif wechseln.

Antwort
von EySickMyDuck, 19

Moin...
Wie einfach weg? Hast du dich beim Einzug bzw. beim anmieten nich bei einem Versorger angemeldet und einen Vertrag abgeschlossen? Dann is dat mal blöd gelaufen weil du jetz wahrscheinlich zusätzlich Gebühren für die Wiederinbetriebnahme blechen darfst... Solltest du morgen gleich tun, wenn du Pech hast sitzt du wahrscheinlich sowieso über's Wochenende mit Kerzen daheme... Nebenbei bemerkt... Guck mal mit was deine Heizung und das Warmwasser betrieben werden weil bei einer Versorgung mit Gas z.B. läuft's genauso ab und dat sind die nächsten die abdrehen... Also komm in die Hufe morgen früh und viel Glück ansonsten Kerzen nich vergessen ;)

Antwort
von Repwf, 40

DU musst dich melden, nicht die! 

Antwort
von Vanelle, 5
ist es normal das die nach 3 monaten abstellen oder sich so lange nicht melden

Nicht der Versorger, Du musst Dich melden.

Klingt danach, als hätte der Vormieter mitbekommen, Du hast die Ummeldung nicht durchgeführt und damit auf seine Kosten Strom bezogen. Daraufhin dürfte er umgehend aktiv geworden sein.

Bist Du als Kunde nicht bekannt, schreibt Dich natürlich auch niemand an :-(

Antwort
von acoincidence, 27

Du musst dich melden. Es hast du den gedacht was passiert ? 

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Energie & Strom, 8

wenn du wirklich keine post bekommen hast, dann kann das nur an zwei gründen liegen.

entweder hat der versorger dich versucht an falscher stelle zu erreichen, oder der strom lief (läuft) noch auf den vormieter...

du solltest dich auf jeden fall an deinen örtlichen versorger wenden und das klar stellen...

lg, Anna

Antwort
von auchmama, 44

Nicht der Stromversorger sollte sich bei Dir melden - Du musstest Dich beim Stromversorger melden! Du willst doch was von denen und nicht umgekehrt!

Also Morgen gleich drum kümmern, aber hopp hopp ;-)

Antwort
von wollyuno, 6

dann eben bei dem anrufen und klären weshalb,bevor du hier fragen stellst

Antwort
von fuji415, 19

Bist du bei dem Versorger überhaut gemeldet als Nutzer wen nicht dann haben die angenommen das da unberechtigt genutzt worden ist und mit recht alles abgestellt .

Kommentar von durantero ,

meine vermieterin fragte vorm einzug nach meinen daten damit sie die dem grundversorger durchgeben kann . aber ich habe das gefühl da sie sehr zerstreut ist , das sie das vergessen hatt.

Antwort
von marina2903, 44

ja, denn die meldepflicht liegt bei dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community