Frage von ErdenbuergerIn, 28

Strom mit Sport erzeugen für zuhause?

Hallo Leute, würde gern selbst Strom erzeugen für zuhause, geht das ? Habe den Link über eco-gym gesehen, seitdem fasziniert mich diese Idee auch für zuhause (weil diese Art von Fitnessstudios leider noch sehr selten sind) Habt ihr eine Idee,was man machen kann,bzw welche Geräte da tauglich sind? habe nur eine Wohnung mit sehr sonnigen Fensterbrettern ! Oder auch Tipps für ein Haus (mein Freund hat eines mit GArten) Danke euch für Tipps in die Richtung :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von strol, 13

Ein klassisches Gerät zum Strom erzeugen ist ein Fahrrad. Aber mit dem Fahrrad bekommst du keine Nennenswerte Leistung her ... mit anderen Geräten aber auch nicht.

Du schaffst es damit eine Glühbirne zum Leuchten zu bringen oder eine Radio zum Laufen. Wenn du dich richtig ins Zeug legst, kannst du kurzzeitig noch Wasser in einem Wasserkocher zum Kochen bringen, aber dann ist Schluss.

Das rechnet sich nicht wirklich, zumal du das ganze auch nicht ohne Weiteres in dein Hausstromnetz bekommst. Es gibt aber so Fahrräder, die eine Steckdose haben und man mal verschiedene Geräte anstecken kann. 

Haben des öfteren Mal Schulen, um den Schülern mal zu demonstrieren, wie viel Leistung man aufbringen muss, um verschiedene elektrische Geräte zu betreiben.

Aber ob es das auch einfach so zum Kaufen gibt weiß ich grad nicht, aber die sind dann meistens ziemlich teuer. Aus wirtschaftlicher Sicht macht das aber keinen Sinn. Wenn man damit ein Gerät betreiben will, ist dass höchstens Motivation noch stärker in die Pedalen zu treten, damit das Gerät funktioniert, aber mehr auch nicht.

Kommentar von Dosenrosen ,

Unser 2kW Wasserkocher braucht etwa 2 Minuten für einen Liter Wasser. 

Das schafft kein Mensch der Welt. 😳

Antwort
von syncopcgda, 9

Theoretisch kannst du mit einem Fahrradtrainer und Generator "Strom" erzeugen, aber nur in beschränktem Maße, z.B. um eine Glühlampe zu betreiben, mehr nicht. Ein Fahrradrennfahrer schafft eine Leistung von 400 Watt (1 Stunde lang) bis maximal ein paar Sekunden lang  800 Watt. Also zum Kochen wir das wohl nicht reichen. Im Dauerbetrieb werden höchstens 100 Watt zu schaffen sein, denke ich.

Antwort
von Dosenrosen, 17

Ist eher schwer, da du kaum mehr als eine Glühbirne oder Kleingeräte betreiben kannst. 

Dafür ist die menschliche Leistung (eines durchschnittlichen Mensch) zu gering. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community