Frage von WeiherJagd, 48

Strom erzeugen und Strom umwandeln?

Hey ich wollte mal fragen was genau der Unterschied zwischen Strom erzeugen und Strom umwandeln ist. Und bringt es was Strom zu erzeugen ohne es umzuwandeln?

Antwort
von valvaris, 32

Strom erzeugen: Du stellst dir dein Fahrrad in den Garten und schließt ne Lampe an den Dynamo an. (Wechselstrom bleibt Wechselstrom)

Strom Umwandeln: Du schließt an den Dynamo einen gleichrichter an und daran einen Gleichstrommotor (Modelbau-Motor) an. (Wechselstrom -> Gleichstrom)

Ich weiß allerdings nicht 100%, welche Art Strom man in das Stromnetz einspeißt, wenn man selbst mit Solarzellen erzeugt. Vermute aber mal Gleichstrom oder ?.

Kommentar von WeiherJagd ,

gute frage. deswegen hab ich hier auch sone frage gestellt weil ich in dem gebiet nicht so der kenner bin ;D

Kommentar von kuku27 ,

nein, du musst den Gleichstrom in Wechselstrom mit genau der Frequenz erzeugen die die Netzspannung hat. Dabei musst auch die richtige Phasenlage erwischen (übernimmt die Elektronik) sonst knallt es 

Kommentar von valvaris ,

Also wird der Gleichstrom von den Zellen erzeugt und dann in Wechselstrom mit umgewandelt ? Okay danke. Mir war schon so, als ob Solarzellen Gleichstrom liefern, hätte ich aber auch drauf kommen können, dass da Wechselstrom gewandelt wird. ^^

Antwort
von dompfeifer, 22

Als Stromerzeugung oder Stromproduktion ist gewöhnlich die großtechnische Gewinnung elektrischer Energie mit Hilfe von Kraftwerken gemeint. Die so erzeugte elektrische Energie wird über Stromnetze zu den Verbrauchern transportiert. Daneben dienen auch Fahrraddynamos, Batterien und Akkus der Stromerzeugung im kleinen Maßstab.

Mit "Strom-Umwandlung" ist landläufig die Umwandlung von Stromarten wie Gleichstrom, Wechselstrom diverser Frequenzen oder Drehstrom gemeint. Im weiteren Sinne lässt sich darunter auch die Wandlung der Spannung durch Transformatoren, Dimmer u. dergl. fassen.

Stromerzeugungen ohne irgendwelche Wandlungen begegnen wir im Alltag z.B. bei Fahrradlichtern und Taschenlampen. Bei der Fernübertragung elektrischer Energie erweisen sich Spannungswandlungen durch Transformatoren als zweckmäßig. 

Kommentar von WeiherJagd ,

danke für die antwort. würden also fernsehen, handys, krankenhäuser u.s.w ohne umwandlung nicht laufen oder würde das allein durch erzeugung auch irgendwie gehen?

Kommentar von dompfeifer ,

Mit dem europäischen Stromversorgungs-Verbundnetz werden in
Europa alle Haushalte und Betriebe mit 230 V / 400 V Wechselspannung mit 50 Hz versorgt. Dazu passen alle Haushaltgeräte wie Fernseher, Herde, Lampen, Handy- Ladegeräte, Medizintechnik-Geräte u.s.w.

Beim Handy-Laden wird die Spannung zweckmäßigerweise
verringert, und der Strom wird notwendigerweise gleichgerichet. Praktisch alle kommunikationstechnischen Geräte brauchen hauptsächlich Gleichstrom. Der wird in externen (wie beim Handy-Ladegerät) oder internen  Netzgeräten (wie beim PC oder Fernseher) gewandelt. Hier wird in aller Regel erst die Spannung herunter transformiert und dann gleichgerichtet.

Soweit IT-Geräte mittels Akkus oder Batterien betrieben werden, wird damit natürlich auch Gleichstrom erzeugt. Mit dem Fahrraddynamo wird Wechselstrom erzeugt.

Antwort
von InterMarkGMA, 21

Schaue hier einfach nach - es ist sehr umfangreich beschrieben:

https://de.wikipedia.org/wiki/Stromerzeugung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community