Frage von Mutikaka, 130

Strom abgestellt ohne Ankündigung...was nun?

Hallo ich habe vorhin einen Anruf von meinem Mann bekommen das unser Strom abgestellt wurde... Ohne eine Ankündigung.... Angerufen Ankündigung angeblich vor 5 Wochen schon.... Nix bekommen... Ok das letzte Geld genommen 250€ Euro das war noch offen... Mein man dahin das bezahlt... Und dann heißt es ne es fehlen noch 160€ für die Freischaltung .... Ich raste echt aus.....

Antwort
von berlina76, 76

ohne Vorrankündigung? angeblich Brief nicht bekommen?

Wegen einer fehlenden Zahlung wird der strom nicht abgestellt.

Strom wird monatlich vom Konto abgebucht, selbst wenn aus welchen Gründen auch immer einmal nicht abgebucht werden kann, weil das Konto nicht gedeckt ist ist das kein Problem, spätestens mit der Jahresabrechnung wird das Verrechnet. 

Hier hat jemand über Monate nicht bezahlt bzw die jahresabrechnung nicht bezahlt. 

Das Problem besteht also schon länger. Und ja die Neuanmeldung/Freischaltung kostet Geld.

Verhandelt mit eurem Stromanbieter um die Vorhandenen Schulden mit den nächste Raten abzuzahlen.


Kommentar von Mutikaka ,

Monate ? Es sind ca. 250€ Euro was zahlst du monatlich an Strom ?

Kommentar von berlina76 ,

Ja wir zahlen Monatlich und bekommen einmal im Jahr eine Endabrechnung wo unser tatsächlicher Verbrauch mit der Zahlung verrechnet wird. Wir zahlen ca 80 €

Antwort
von hauseltr, 74

Statt auszurasten, wäre es besser gewesen, den Strom immer zu bezahlen.

Ansonsten könnte man versuchen, eine Ratenzahlung zu vereinbaren.

Kommentar von Mutikaka ,

Das war ne mach Zahlung die untergegangen ist mein Gott so etwas passiert doch mal

Kommentar von FGO65 ,

Das Abstellen des Stromes ist die letzte Maßnahme.
Da sind 100%ig mehrere Zahlungen offen und ihr habt euch nicht bei denen gemeldet

Kommentar von hauseltr ,

Stromabschaltung, mein Gott so etwas passiert doch mal

Antwort
von salsim5774, 70

Ganz ohne Vorwarnung war das sicher nicht.

Antwort
von MrZurkon, 78

Ohne Grund und Ankündigung wird der Strom nicht abgestellt.Vllt verheimlicht dir dein Mann was....selbst schuld...

Kommentar von Mutikaka ,

Genau super Antwort sehr hilfreich

Antwort
von Chefelektriker, 47

Normal sind 3 Mahnungen, dann gibts noch einen Anruf, geht dann immernoch keine Zahlung ein, wird der Saft abgedreht.

Sicher, das Dein Mann das ganze Geld eingezahlt hat?

Sperrung und Entsperrung kosten max.100€ und nicht 160€.

Würde mal nachforschen, was Dein Mann mit dem Geld gemacht hat.

Kommentar von Mutikaka ,

Hab die Unterlagen.... 90€ für die Sperrung und 70 für das entsperren.... Hab da angerufen... Die einzige Ankündigung soll am 5.5. rausgegangen sein....

Kommentar von Chefelektriker ,

Bei den 90€ sind bestimmt noch die Mahngebühren dabei.

Ansonsten bin ich mit "MrZurkon" einer Meinung.

Antwort
von FGO65, 65

Der Strom wird NIE ohne Ankündigung abgestellt.

Kommentar von Mutikaka ,

Ich hab alle Unterlagen nach geschaut.... Es gab eine Mahnung aber sonst nix

Kommentar von FGO65 ,

Und warum hast du nach der Mahnung nicht beim Stromlieferanten angerufen und um Stundung oder Teilzahlung gebeten?

Kommentar von hauseltr ,

Und was ist nach deiner Meinung der Sinn einer Mahnung? Nicht zu bezahlen?

Kommentar von Mutikaka ,

Dienst einfach untergegangen es war ne nach Zahlung... Der Monatsbeitrag ist immer pünktlich bezahlt.... Also entspannt euch

Kommentar von FGO65 ,

Wir sind entspannt und haben sogar Strom :-)

Kommentar von DronenKevin420 ,

du solltest doch entspannt bleiben. wir haben strom und wir/eltern zahlen den auch. außerdem müsst ihr mehrmals niczt gezahlt haben dazu kommt noch dass ihr ja "ohne vorwarnung" den strom abgestellt gekriegt habt. aber ihr habt mindestens eine mahnung gekriegt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community