Strohige haare nach 3 Jahren glätten bekommen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hi (: das schlimmste ist es Haare zu glätten ohne vorher Hitzeschutz aufzutragen! dadurch entsteht Spliss und gegen Spliss hilft nichts, auch wenn viel Produkte das versprechen. das einzige was hilft ist abschneiden bzw. in deinem Fall abrasieren. auch wenn du für ein paar Monate mit sehr kurzen Haaren rumläufst bist du froh, den Schritt gewagt zu haben und so können deine Haare gesund nachwachsen. kauf dir am besten ein Hitzeschutz und du solltest darauf achten das du nicht gerade das "billigste" glätteeisen verwendest (es muss gut beschichtet sein)
liebe grüße (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HerrGutefrage12
13.05.2016, 19:59

Danke für deine antowrtev ich habe vorgenommen sowieso ganz aufzuhören aber noch ne Frage muss es 0mm sein oder kann es auch 6mm sein mir ist es egal aber je länger ich sie behalten darf des so besser es ist sowieso Sommer:)

0
Kommentar von xxhopelesslove
13.05.2016, 20:02

kommt drauf an, wie geschädigt deine Haare sind. also 0mm würde ich nicht machen. ich denke sogar 9mm würden reichen (:

0
Kommentar von xxhopelesslove
13.05.2016, 21:04

wenn du dir wirklich sicher sein willst, dann reichen 3mm aber ich denke das es mit 6mm nicht ganz so schlimm aussieht. vielleicht stehen dir die kurzen Haare auch; kurze Haare passen nun mal nicht zu jedem.

0
Kommentar von xxhopelesslove
14.05.2016, 16:33

weil du deine Haare 1. mit der Creme beschädigt hast 2. immer weiter ohne Hitzeschutz geglättet hast und 3. Spliss frisst sich nach oben (auch wenn sich das komisch anhört)

0