Strömung/Richtung in der Religion, Definition?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hinduismus wird im Westen gerne als Religion verstanden, ist es aber nicht. Es bezeichnet vielmehr alle Inder, die nicht Muslime oder Christen sind. Damit ist dort alles dabei. Es gibt welche die haben einen Gott und welche die haben mehrere Götter. Auch die die nur einen Gott haben, können wahlweise Vishnu, Shiva, Kali oder Brahma verehren. Vielleicht gliederst du einmal nach Ein- und Mehrgötterströmung und dann nach Hauptgott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung