Frage von bbabba 10.01.2012

Stricknadel Handarbeit Stricken Rundstricknadeln in Form bringen

  • Hilfreichste Antwort von Cecil1969 10.01.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich habe meine Rundstricknadeln kurzerhand in der Mitte auseinandergeschnitten...eine kleine Holzkugel (Basteln) an die Enden geklebt und der nervige Knick war weg....

  • Antwort von minkerl58 10.01.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Mit dem Fön.L.G.

  • Antwort von gabriele0815 10.01.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Kurz in warmes/heißes Wasser tauchen, dann müßte es funktionieren.

  • Antwort von inga0807 11.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich lege meine neu gekauften Rundstricknadeln ins heiße Wasser und lasse sie dann aushängend erkalten. Das klappt immer!

    Auseinanderschneiden ist Blödsinn, denn solche Nadeln gibt es schon zu kaufen und die sollen nur die "Schwere" der Strickerei nehmen, denn bei starren Nadeln hast Du das ganze Gewicht der Sache dann hinten zu "tragen". Bei den Nadeln mit dieser Kugel am Ende, biegt sich dann das Gestrickte und die Last verteilt sich ein wenig.

    Ganz liebe Grüße..... Ingrid

  • Antwort von BaBamxxxeu 10.01.2012

    Leider gar nicht, meine haben noch immer diese nervige Form, auch nach Jahren.

    Aus diesem Grund habe ich mir Bambusnadeln bestellt und dort es diese Drehung oder dieser Knick nicht drin.

    Sieht so aus: http://www.youtube.com/watch?v=M-FPPpaLZjY

    Liebe Grüße

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!