Frage von philo777, 30

Stress, Psyche oder doch etwas ernstes (Herz)?

Hi, seit 2 Jahren mach ich mir Gedanken ob etwas mit meiner Gesundheit nicht stimmt, ich bin 25. ich habe manchmal das Gefühl zu wenig Luft zu bekommen, abends kommt es manchmal vor das zittere und denke das ich gleich keine Luft mehr bekomme etc. aber das größte Problem ist, das mein Herz irgendwie spinnt, ich habe Teil extrasystolen die bis zum Hals schlagen und dann ist kurz die Luft weg. Zudem bin ich so verängstigt das ich wirklich im Alltag darunter leide, denn die SYPTOME sind ja ECHT. Ich habe Lungenfunktion testen lassen, Blut , Kardiologen, alle meinten alles ok. Aber ich glaube das nicht. Herzklopfen und der andere Kram kommt doch nicht ausm nichts. Ich fühl mich schlapp und komisch :( habt ihr ähnliches ? Und wie gesagt ich hab Angst das da doch was ist ? Kann man verengte Gefäße etc schon im vorwiege erkennen ? Und dürfen Ärzte Kleinigkeiten verschweigen ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Sylvia97, 4

Wie hier schon gesagt worden ist, können wir dir nur Tipps geben, aber niemals eine komplette und richtige Diagnose. Dafür gehst du bitte zu einem Arzt! 

Aber: ich hatte vor einigen Jahren (fast) die gleichen Symptome wie du und bei mir war es zu 100% die Psyche, die sich eben durch körperliche Symptome geäußert hat. Ich hatte damals Depressionen mit Selbstmordgedanken und fast ein Burn-Out wegen drei jährigen täglichen Stress. Wenn du aber sagst, dass Ärzte nichts finden können, dann kann man sich eigentlich fast sicher sein, dass es an deiner Psyche liegt. Hast du in letzter Zeit übermäßig viel Stress? Probleme auf der Arbeit/in der Schule/im Familien- oder Freundeskreis? Hat sich deine Freundin/dein Freund von dir getrennt? Etc. Das könnten alles Auslöser dafür sein. Aber auch bereits vergessene/verdrängte Situationen, die schon Jahre zurück liegen. 

Antwort
von EsiX87, 14

1. Wir sind hier keine Ärzte, also geh zum Arzt. 2. Mein Bruder hat das auch, er bekommt in der Nacht zu wenig Luft... lass ein Dauer EKG machen. 3. Ende der Durchsage

Kommentar von CessyFlup ,

Wow das wäre auch ne Spur freundlicher gegangen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community