Frage von Blume0Klopfer0, 98

Stress zuhause. Was kann ich tun?

Ich kann einfach nicht mehr und brauche eure Hilfe..ich bin bald 2 Jahre mit meinem Freund zusammen, alles ist richtig schön, nur gibt es ein Problem: meine Mutter. Sie macht mir jeden Tag Stress wegen ihm und haut mir immer echt fiese Sprüche vor den Kopf.
Ich erzähl euch mal kurz was: der erste Stress fing vor gut 3 Monaten an, er wollte bei mir was kochen und dann hat sie Stress gemacht, weil er sie nicht gefragt hat, sondern ich das übernommen habe (er hätte sie vorher nicht gesehen). Und was ich anfangs als harmlos eingestuft habe, wurde richtig schlimm und sie zieht sich daran so richtig hoch. Dann war ich einmal kurzzeitig von ihm getrennt, weil wir uns wegen einem Missverständnis gestritten haben. Und was ist? Sie erwartet, dass er sich bei ihr entschuldigt. Solange er das nicht macht ist er bei ihr durch. Was hat sie denn mit allem zu tun? Nichts. Und an diese Sachen zieht sie sich ewig hoch und meint dann: ich hoffe du fliegst so richtig auf die Schnauze und merkst was das für einer ist. Und sobald ich mich mit ihr über was anderes streite, beleidigt sie ihn, obwohl das überhaupt nichts mit dem Thema zu tun hat. Und das macht sie nur um dann wieder sagen zu können, guck mal was aus dir geworden ist. Selbst mein Vater steht nicht hinter mir und meint ich mache meiner Mutter nur Stress, obwohl es genau umgekehrt ist.
Ich will doch nur glücklich sein und weiß einfach nicht mehr mit der Situation umzugehen. Vielleicht habt ihr ein paar Ratschläge für mich..
Im Voraus schon mal danke.

Falls es wen interessiert: ich bin 21 und mein Freund 22

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wlonski11, 40

Ich kenne diese Situation, bei mir ist es genauso.

Ich habe lange versucht dagegen anzukämpfen, ohne Erfolg. Mittlerweile sagen Sie nichts mehr, weil sie wissen, dass es mir sowieso am Ar*** vorbei geht. Und wenn Sie mal was raushauen, ignoriere ich das. Das ist die beste Lösung, bei mir jedenfalls :-)

Antwort
von Othetaler, 22

Ich frage mich gerade, warum macht deine Mutter das?

Dein Bespiel kann ja nicht der Grund sein, sondern eher ein Symptom. Ihr seit doch schon seit zwei Jahren zusammen und bis vor drei Monaten scheint ja alles gut gegangen zu sein. Was ist da vorgefallen? An der Kocherei kann es ja kaum gelegen haben.

Kannst du nicht mal ruhig und vernünftig mit ihr reden, was sie für ein Problem mit ihm hat?

Kommentar von Blume0Klopfer0 ,

Das habe ich versucht..aber das einzige was sie dazu sagt, ist: der Typ muss weg. Keine Diskussion mehr und mehr sage ich zu dem Thema auch nicht. Entweder kümmerst du dich da bald drum oder ich mach's..

Kommentar von Othetaler ,

Klingt fast so, als wäre er der Frau Mutter zu nahe getreten. ;-)

Hat er denn eine Idee, womit er ihr so richtig auf die Füße getreten sein kann?

Kommentar von Blume0Klopfer0 ,

Er hat ihr noch nie was getan. Er ist ihr gegenüber immer nett gewesen, deswegen konnte ich das auch nicht verstehen, wieso sie auf einmal so drauf ist.
Die beiden hatten immer ein sehr gutes Verhältnis, sogar an Weihnachten haben sie sich gegenseitig beschenkt und jetzt ist alles kaputt

Kommentar von Othetaler ,

Es muss aber irgendwas gewesen sein. Sonst gibt es keine plausible Erklärung für die Verhaltensänderung deiner Mutter.

Vielleicht bildet sie es sich auch nur ein und es geht um ein riesengroßes Missverständnis.

Keine Ahnung.

Rede mit ihr. Versuche es immer wieder es aus ihr herauszukitzeln. Wichtig ist dabei nur, dass ihr ruhig miteinander sprecht und euch nicht streitet.

Antwort
von lohne, 33

Suche dir mit deinem Freund eine eigene Wohnung. Dann könnt ihr glücklich und zufrieden miteinander Leben, ohne Stress und Schimpferei deiner Mutter. Wenn du das finanziell nicht wuppst musst du dich an die häuslichen Regeln deiner Eltern halten.

Antwort
von Sabiatrenborns, 24

Oh Gott Du arme. Das ist immer echt sch ... wenn die Eltern den Freund nicht mögen.

Hast Du Dich mit ihr mal ganz in Ruhe hingesetzt und mit ihr gesprochen und ihr auch gesagt bzw. gefragt warum genau sie so sehr Deinen Freund nicht mag?

Antwort
von MaWe92, 16

Also: Erstmal tut mir leid für deine Situation. Schön ist das sicher nicht, kann ich mir vorstellen. 

Vorab: Klar, dass dein Vater sich auf die Seite deiner Mutter schlägt. Muss er auch, so hart es klingt. Du würdest dich denke ich auch auf die Seite deines Freundes schlagen, wenn es um was ähnliches ginge. Das wird denke ich in einer Partnerschaft erwartet.

Aber ich gebe dir Recht, deine Mama verhält sich nicht gut. Ich würde sie damit konfrontieren. Knallhart. Ihr sagen, dass du erwachsen genug bist um mit ihr ein klärendes Gespräch zu führen und wenn sie nicht so erwachsen sein kann, dann tut es dir leid. Ihr wirklich mal den Sachverhalt schildern und ihr sagen, wenn sie dich nicht unterstützt dann musst du leider deinen Weg gehen und sie ihren, so hart es klingt.

Natürlich das ganze nicht auf eine emotionale Ebene gleiten lassen, sondern sachlich bleiben. Aber es ist wichtig, dass deine Mama sich auch nicht alles erlauben kann in Bezug auf dein Leben (im Angesicht deines Alters eh nicht).

Gut, in Ihrem Haus gelten auch weiter Ihre Regeln. Wenn Sie bei allem gefragt werden will ist das vllt. überzogen, aber schon nachvollziehbar.

Wie gesagt: Sprich mit deiner Mama und dann vllt. auch mal deinem Freund sagen, er soll mit ihr sprechen, unter vier Augen (er ist schließlich auch alt genug.) Er soll sie mal direkt Fragen, was sie für Probleme mit ihm hat und was er vllt. ändern kann. Ich denke nur so kommt man da weiter.

Dir viel Erfolg!

Gruß

Marc

Antwort
von Kiboman, 26

ausziehen fertig ander lässt sich das wohl nicht mehr regeln

Antwort
von User1952, 24

Versuche einmal ganz ernst mit deinen Eltern zu reden. Sage ihr aber gleich das sie ganz normal reden soll und nicht beleidigend. Sie soll dir ehrlich sagen was sie gegen deinen Freund hat. Wenn es nichts nützt solltest du überlegen ob nicht ausziehen das beste wäre. Alles Gute.

Antwort
von beangato, 11

Sage Deiner Mutter, dass sie sich aus Euer Beziehung raushalten soll. Ihr seid beide erwachsen.

Biete Ihr an, dass sie Dir Ratschläge geben kann. Ob Du sie befolgst,  ist dann aber Deine Sache.

So verfahre ich seit Jahren bei meinen Kindern.

Antwort
von Kandahar, 15

Zwei Jahre ist es gut gegangen und vor 3 Monaten fing der Stress an. Da stellt sich mir die Frage warum? Das ihr beide ungefragt die Küche benutzt habt, kann nicht so schwer wiegen, dass sie sich plötzlich so quer stellt.

Antwort
von KleinerEngel18, 39

Also zum Glück hatte ich so etwas noch nicht. Meine Eltern legen sich in meine Beziehung nicht rein. Ich finde das auch nicht in Ordnung von deinen Eltern, aber da kannst du leider nichts machen. Ein Gespräch mit ihnen hast du bestimmt schon versucht zu führen.

So, wäre es vllt eine Option, dass du und dein Freund zusammen zieht? Oder du mit einer Freundin eine WG gründest oder dir vielleicht alleine eine Wohnung suchst?

Kommentar von Blume0Klopfer0 ,

Das hatte ich auch schon überlegt, aber mein Freund hat wegen dem Führerschein im Moment nicht das Geld für eine Wohnung

Kommentar von KleinerEngel18 ,

Okay, wie lange braucht er denn noch ca für den Führerschein? Ich meine ihr müsst euch ja auch erst mal noch nach einer Wohnung umschauen. Solange müsstest du daheim eben noch in den sauren Apfel beißen und am Besten solche dummen Sprüche nicht wahr nehmen.

Kommentar von Blume0Klopfer0 ,

Er fängt erst in 2 Wochen an. Also noch so 2-3 Monate. Aber werde das mal mit ihm bereden. Danke für die Hilfe

Antwort
von Pechipechi, 33

Geh aus dem haus. Vermeinde Deine mutter eine weile. Sie wird sich vielleicht wieder legen. Es bringt keinem was wenn man ständig streitet wenn einer sehr stur ist. Viel glück:)

Kommentar von Blume0Klopfer0 ,

Das habe ich schon versucht..aber hat nichts gebracht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten