Stress wegen Klassenarbeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also gegenüber deinen Klassenkameraden sagst du einfach gar nichts mehr über deine Noten...
Jenachdem wie gut du mit dem Lehrer kannst, kannst du ihn ja mal in einem privaten Gespräch unter zwei Augen freundlich darum bitten, dass du nicht mehr so von ihm genannt werden willst.

für dich persönlich musst du dir sagen, dass du nicht von den anderen abhänig bist und du super bist, egal wie nächste Klassenarbeit läuft.

Lass dich bloß nicht unter Druck setzen!!!

"Wenn du alles gibst, kannst du dir nachher nichts vorwerfen!" Dirk Nowitzki

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannah1804
22.09.2016, 14:54

Danke hat mir sehr geholfen :)

0

Laß dich deswegen nicht unter Druck setzen, auch "Einser Schülerinnen", können mal eine zwei oder drei haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dich ein bisschen verstehen, da es mir in der Schulzeit früher ähnlich ging. So habe ich mich unter anderem auch deshalb auf Schulaufgaben gut vorbereitet, weil ich meine Lehrer irgendwie nicht enttäuschen konnte/wollte. Indirekt hat das dann natürlich auch mir geholfen.
Ich war an dann später an der Uni direkt froh, dass ich das etwas anonymer war.
(Ich weiß, dass dir das wahrscheinlich jetzt nicht sehr geholfen hat.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst niemandens Erwartungen erfüllen. Jeder hat seine Schwächen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?