Frage von Shayaa, 28

Stress während der Schwangerschaft?

Hallo :-)

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar nützliche Tips geben. Mein Mann und ich erwarten bald endlich unser Baby. Wir freuen uns beide schon sehr... Es gibt nur leider ein Problem...

Mein mann hat mit seiner Ex schon 4 Kinder. Er ist 14 Jahre älter als ich. Alle sind noch unter 12. Ich liebe Kinder und verstehe mich auch sehr gut mit seinen Kindern. Die Kids kommen jedes 2te Wochenende zu uns oder die Hälfte der Ferienzeit. Vor einigen Tagen bekam mein Mann einen überraschenden Anruf von der Betreuerin seiner Ex Frau. Es geht darum das seine Ex sich bald stationär in eine Psychiatrie einweisen lassen möchte. Das dauert ungefähr 4 Wochen.... Naja, da sagte die Betreuerin das die Kinder dann bei uns unterkommen müssen, ansonsten müssen die für 4 Wochen ins Heim. Das finden wir aber nicht gut... Nun zu meinem eigentlichen Problem. Im Januar soll das Baby kommen und im März sollen seine 4 Kinder für 4 Wochen zu uns kommen. Ich mag seine Kinder sehr gerne, nur sind das leider sehr stressige Kinder. Den ganzen Tag gibt es nur Geschrei. Sie sind nicht einfach. Ich bin 23 Jahre alt und das ist mein erstes Kind. Ich weiß, dass ich genug Stress mit dem Baby haben werde und dann noch die 4?? Ich weiß nicht was ich machen soll... Mein mann muss leider arbeiten gehen also wird er keine große Hilfe sein. Und ich mit Baby und 4 Kindern... das wird mir einfach zu viel. Meine Eltern können mich da leider auch nicht unterstützen weil die nicht gerade in der Nähe wohnen. Seine Eltern sind zu alt um das zu schaffen. Das stresst mich jetzt schon alles bevor das Baby und die Kids da sind. Ich kann meine Schwangerschaft nicht genießen da es ein großer Stressfaktor für mich ist und ich nicht abschalten kann. Was soll ich tun? Helft mir bitte. Ich hoffe ihr habt gute Ratschläge für mich.

Vielen Dank im voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MamiMitHerz2014, 26

Ich würde versuchen die Kinder wenigstens teilweise bei Freunden unterzubringen. Dass jedes Kind vielleicht mal eine Woche bei einer Freundin/einem Freund ist, sodass ihr "nur" 3 Kinder plus das Baby habt.

Ich finde die Situation gerade sehr schwierig. Wichtig ist natürlich, dass du dich auf deine Schwangerschaft konzentrieren kannst und die letzte Zeit genießen kannst.

Was sagt dein Mann denn dazu?

LG

Kommentar von Shayaa ,

Mein Mann ist leider auch ganz schön überfordert mit der Situation. Er geht morgens um 8 aus dem Haus und ist auch erst gehen 20 Uhr wieder da. Dadurch kann er mir da nicht wirklich unter die Arme greifen 

Kommentar von MamiMitHerz2014 ,

Wann gehen die Kinder zuhause ins Bett?

Ich würde die Kinder auf jeden Fall zu mir nachhause holen und Regeln für diese Zeit aufstellen. Ich weiß, dass das sehr schwierig und anstrengend für dich ist, in dieser Zeit musst du aber versuchen dich in die Rolle hineinzuversetzen und konsequent zu bleiben.

Zumal bei mir alle vier Kinder um 20 Uhr im Bett wären, wenn sie unter 12 sind. Für diese Zeit braucht ihr einen geregelten Tagesablauf was mit Säugling nicht immer einfach ist. Also sagen wir mal um 18:30 Uhr gibt es Abendbrot, danach räumt und spült ihr alle gemeinsam ab und anschließend wird sich bettfertig gemacht. Ihr könnt noch gemeinsam eine Geschichte lesen, danach muss dann aber wirklich Ruhe sein. Für dich und dein Baby.

Morgens, finde ich, kann dein Mann sich um die Kids kümmern. Schulbrote schmieren, wecken, fertig machen, das ist wohl nicht zu viel verlangt. Dann kannst du mit dem Baby was länger schlafen und vormittags den Haushalt erledigen.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für diese Zeit!

Antwort
von violatedsoul, 28

Nun, die Kinder sind vormittags oder bis nachmittags sicher in Schule und Hort, oder? Was bedeutet, du hast viel Zeit für euer Baby.

Und allgemein ist dein Freund für seine Kinder zuständig. Nur weil er tagsüber auf Arbeit ist, heißt das nicht, dass er aus der Sache raus ist.

Die Kinder werden sicher vorher nochmal bei euch sein. Und da sollte dein Freund eine klare Ansage machen, was das Zusammenleben in dieser angedachten Zeit angeht. Sie sollen versprechen, sich ordentlich zu benehmen und dir zu helfen.

Kommentar von Shayaa ,

Ansagen macht er bestimmt, Nut glaub ich nicht das die Kinder sich daran halten. Sobald er aus Haus ist geht's los mit dem geschrei. Leider muss er den ganzen tag immer arbeiten und auf saß Geld können wir nicht verzichten :-(

Kommentar von violatedsoul ,

Dann muss er eben sagen, wenn sie glauben, sie können sich daneben benehmen, dass es dann die andere Lösung gibt. Sie können sich dann raussuchen, was ihnen lieber ist.

Antwort
von Windspender, 20

Ganz ehrlich. Das wäre mir zu viel. Ich hätte die Kinder ins heim geschickt. So ein Heim ist nicht nur etwas negatives. nein, gerade für solche und ähnliche situationen können sie wirklich gut helfen. Die Kinder werden dort fachmännig betreut und abgelenkt. 

Dein partner ist aus dem schneider. Nein, sag ihm, dass die kinder ins heim gehen, damit du dich nach der geburt dich um euer kind kümmern kannst und du dich von der geburt erholen tust.

Antwort
von Eiszeitw, 26

Du hast gewusst dass er4 Kinder hat. Er sie doch nicht ins Heim schicken oder sind sie weniger  Wert wie das Baby?

Kommentar von violatedsoul ,

Darum geht es hier nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten