Frage von Lalitaa, 54

Stress vor dem Abitur?

Hallo, Ich schreibe dieses Jahr mein Abitur (2016, Baden-Wüttemberg) und ich hab grade nur Stress. Zuhause werde ich immer gedrängt. Ich schreibe mein Abi in Englisch, Französisch, Mathe und Deutsch. Ich hab keine Ahnung wie ich lernen soll um eine angemessene Note im Abi zu bekommen. Ich weiß nicht wo ich anfangen soll und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht wie ich lernen soll wenn ich in anderen Fächern auch noch Klausuren schreibe. Ich bin schlecht im mündlichen, bringe meist 3,4,5 als Note. Und meine Lehrer mögen mich nicht. Ich brauche dringend Rat wie ich das alles bändigen kann.

P.S.: Ich will eigentlich nicht Studieren, weil mir der Stress mit der Schule schon zu viel ist und ich nicht noch länger das durchstehen kann, aber meine Eltern zwingen mich zur Uni bzw. Fachhochschule zu gehen und wenigstens was in der Hand zu haben.

Antwort
von Joerglek7, 30

ich rate dir dann stark davon ab in die uni zu gehen ;) ich will wieder zurück in die schule...tut mir leid aber das abi war so einfach im vergleich der jetztigen klausuren in der uni...300 seiten für eine klausur von vieren lernen zu müssen ist dann was anderes als die schule...ich rate dir hiermit , mach was du willst, was du für richtig hälst.. nicht das was deine eltern wollen, aber denk daran dass deine jetzige ausbildung mit deine zukunft bestimmt! also ich rate dir gib nochmal alles lern einfach die paar wochen wie ein irrer und mach ein gutes abi! glaub mir deine jetzige faulheit würdest du später bereuen wenn du nicht mehr als 2500 brutto verdienst und nicht viel bildung erreicht hast!

Kommentar von Joerglek7 ,

falls du doch vorhast zu studieren, stell dich auf viiiel lernen und noch mehr disziplin zum lernen ein sonst gehst du direkt unter ;)

Kommentar von Friedrich11 ,

Boar, du machst mir mega Angst mit der uni😭
Was studierst du denn eigentlich?

Kommentar von Joerglek7 ,

ja das ist leider nunmal die Wahrheit..ich meine was bringt es dir zu sagen es sei so einfach und du dann damit nicht klarkommst ;) das Ding ist du weißt ob du intelligent bist oder nicht du musst selber wissen ob du das schaffen könntest oder nicht. das wichtige ist einfach dass wenn du wirklich studieren willst und viel Geld mal verdienen möchtest du viel dafür tun musst und selbständig sehr viel lernen und vor und Nachbereiten musst! Disziplin ist da höchste Priorität! ich studiere zwar Lebensmittelchemie und Chemie ist eines der schwersten Studienfächer aber das gilt genauso gut für jedes andere Studium ! ich will dir keine angst machen, ich will dir nur die Augen öffnen und dir ernsthaft sagen was dann auf dich zukommen könnte und ob du Dur das zutraust! Natürlich wünsche ich dir viel Glück ! wenn du nicht faul bist und bereit bist viel zu tun dann schaffst du das auch ! LG Joerglek

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten