Frage von yeldast251, 32

Stress mit Lehrern (werde beleidigt)?

Hi ihr Lieben, Ich bin jetzt in der 7. Klasse und somit bin ich in einer auch komplett neue Klasse gekommen. Eigentlich hatte ich sehr Angst vor den Schülern, merke aber erst jetzt dass die Lehrer das Problem sind. Es geht um meine Englischlehrerin: -sie hat mir eine 4 gegeben, obwohl ich einserschülerin bin und sagte ich hätte keine Meinungsfreiheit -ich sage ihr jeden morgen Guten Morgen aber werde ignoriert. -Ich fange immer an zu weinen wenn ich sie sehe. -sie beleidigt die Schüler -Sie ist ausländerfeindlich. -sie ist alt aber fit ,sieht sehr gruselig aus. -Ich habe schon mit dem Direktor, meiner Mutter und mit meiner Klassenlehrerin geredet. Meine Mutter redet Demnächst mit allen dreien und ich habe Angst dass meine Mutter den Lügen der Lehrerin glaubt. Ich will einfach nicht mehr in die Schule gehen, aus Angst wieder runtergezogen zu werden und habe morgen ein Termin mit der Vertrauenslehrerin. Ich wurde in einen anderen Kurs gesteckt und meine Freunde sind in einem besseren Kurs. Ich hab so Angst und will nicht mehr zur Schule gehen.. was soll ich tun? Danke im voraus

Antwort
von xXSmileeeXx, 32

Also das was sie da abzieht geht echt garnicht . Aber lass dich nicht von ihr runterziehen , sie ist zwar Lehrerin dass erlaubt ihr aber noch lange nicht so etwas zu tun . Wenn du morgen ein Termin beim Vertrauenslehrer hast ist ja alles gut . Vielleicht kannst du ja noch ein paar deiner Mitschüler mitnehmen damit die das bestätigen können ... . Ich denke das die Lehrerin dann auch von der Schule fliegt , weil so etwas ja aich verboten ist .

Kommentar von yeldast251 ,

Ich hoffe, meine Lehrerin kriegt das alles nochmal hin :/ Danke..

Antwort
von senselessxoxo99, 27

bleib erstmal ganz ruigh, du bist damit nicht alleine, eine freundin von mir wird von unserer einen sprachenlehrerin auch nicht besonders sozial und respektvoll behandelt.. wir sind mitlerweile in der oberstufe also gymnasium;) egal in welcher klasse du bist , dies kann immer vor kommen. mach dir nicht so viele sorgen , sprech deine lehrerin nochmal direkt darauf an, auch wenn  du weinst , dann sieht sie wie ernst dir das ist. und rede mit deiner mama über deine ängste und sag ich , dass du angst hast, dass sie irgendwelche lügen erzählt, wir alles wieder gut;)

Kommentar von yeldast251 ,

Ich versuche sie immer anzusprechen, auch ein kleines "Hallo" von mir ignoriert sie einfach :/

Kommentar von senselessxoxo99 ,

dann machst du es das nächste mal etwas offensichtlicher.. wenn sie das ignoriert meldest du dich am anfang der stunde und sagst du bittest um ein gespräch nach vollendung der diesmaligen stunde, wenn sie dies ablehnt sind deine mitschüler zeugen, sie muss dich auch dran nehmen, wenn sie dihc ignoriert hast du auch wiederrum zeugen, alo versuch es erstmal auf den freundlichen weg, das klappt meistens am besten

Antwort
von AnnnaNymous, 30

Kann es sein, dass Du Dich da in etwas reinsteigerst? Wenn Du Angst hast, dass Deine Mutter den "Lügen" glaubt, dann bitte doch darum, dabei zu sein.

Kommentar von yeldast251 ,

Ja, aber ich darf leider nicht. Meine klassenlehrerin versucht dabei zu sein

Kommentar von AnnnaNymous ,

Versuche Dich mal zu beruhigen, Deine Mutter wird schon das Richtige machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten