Frage von Danigabbana90, 50

Stress mit dem Bruder von meiner Freundin, er verbietet uns die Beziehung. was tun?

Ich (21) bin seit zwei Wochen mit meiner Freundin (19) zusammen. Ich habe ihren Bruder etwas vorher kennengelernt, ein normaler 26 jähriger Kein macho oder der gleichen, er hat sich höflich vorgestellt und alles war gut. Jetzt hat raus bekommen, welche Nationalität ich habe und ist komplett ausgeflippt. Wir sind Nachbar Länder und der Kontakt ist halt von Person zu Person anders, die meisten verstehen sich wegen der politischen Vorgeschichte garnicht. Als ich vor paar Tagen meine Freundin nachhause gefahren habe, stand er am Fenster. Ich habe mich von ihr verabschieden und der Bruder Kam aus dem Haus gestürmt und klopfte an meine Fahrer Tür und sagte ich soll aussteigen, dies tat ich auch. Er sagte zu mir : " hör zu ich habe nichts gegen dich, aber ich will nicht das du dich mit meiner Schwester weiter triffst. Darauf habe ich ihm geantwortet, das er mir nichts zu verbieten oder vorzuschreiben hat. Hat den Finger gehoben und sagte er ist ihr großer Bruder und will es so es ist das beste für uns alle, seinen Hintergrund Gedanken wollte er nicht erwähnen aber meine Freundin sagte mir bereits das er etwas gegen meine Nationalität hat, dann habe ich ihm gesagt wenn er ein Mann ist soll er aussprechen was er Zusagen hat nichts dazu gesagt und sich nur wiederholt. Ich Bin ins Auto gestiegen und weggefahren. Auf dem nachhause weg bekam ich einen Anruf von meiner Freundin sie sagte weinend das ich zurück fahren soll weil sie mit mir reden möchte. Ich holte sie ab sie sagte das ihr Bruder ihr ein Ultimatum stellte das sie sich bis morgen zwischen mir oder ihrem Bruder und Ihrer Mütter entscheiden soll das tat sie auch, nicht weil sie es wollte, weil sie keinen Streit möchte das dass ganze eskaliert und ich mich mit ihrem Bruder schlage. Ich habe darauf versucht das ganze nochmal zu schlichten und habe dem Bruder eine Nachricht geschrieben das wir nochmal über alles reden sollen und er und ich wollen das seine Schwester glücklich ist aber er möchte nicht. Meine Frage ist es was kann ich tun ? Wie kann man mit so einem faschisten reden ? Meine Freundin sagt warten wir einfach 6-8 Monate bis ihr duales Studium beginnt dann zieht sie aus und wir machen da weiter wo es aufgehört hat aber das scheint mir keine richtige Lösung zu sein. Ihrem Bruder die Knochen brechen genau so wenig. Ich bitte um gute Ratschläge, bitte spart euch eure dummen sprüche.

Vielen dan im Voraus

D90

Antwort
von NinaH1234, 50

Hallo D90, deine Situation ist nicht einfach und ich hoffe ich kann dir trotzdem helfen. Das mit den Nationalitäten ist in vielen Beziehungen immer wieder ein Streitthema. Ich finde bei deiner Situation sollte mit der Familie zusammen ein Gespräch stattfinden. Vielleicht solltet ihr an einem Sonntag den ganzen Nachmittag zusammensitzen, deine Freundin ihr Bruder und ihre Mutter. Es sollte ein inniges Gespräch sein, du solltest die Möglichkeit bekommen zu sagen, wie sehr du sie liebst und du niemandem ein Leid zufügen möchtest. Wenn du nur per Handy mit dem Bruder kommunizierst oder nur beim Besuch deiner Freundin kann es schneller eskalieren als wenn ihr in Ruhe zusammensitzt.
Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsche dir, dass ihr das hinbekommt.

Kommentar von Danigabbana90 ,

Viel dank :) 

Ich hab es schon versucht, er verweigert solch ein Treffen und beeinflusst die Mutter Noch dazu

Kommentar von NinaH1234 ,

Gerne.
Ja, das ist natürlich nicht sehr einfach. Aber ich finde, deine Freundin ist volljährig sie weiss doch was gut für sie ist und was nicht. Ich nehme an, auch sie hat bereits alleine so ein Gespräch durchgeführt?! Wenn nicht würde ich es ihr sehr ans Herz legen. Lasst eure Beziehung dadurch nicht kaputt gehen, jeder verdient es glücklich zu sein egal welche Nationalität. Und wenn eure Liebe stark genug ist (was ich vermute) werdet ihr das hinbekommen.
Ich wünsche euch viel Glück und Kraft!

Antwort
von mxxnlxght, 22

 " hör zu ich habe nichts gegen dich, aber ich will nicht das du dich mit meiner Schwester weiter triffst."

Du hast recht, er kann dir nicht verbieten, mit seiner Schwester auszugehen. Der Typ scheint mir ein ziemlicher Rassist zu sein...

Ich habe darauf versucht das ganze nochmal zu schlichten und habe dem Bruder eine Nachricht geschrieben das wir nochmal über alles reden sollen und er und ich wollen das seine Schwester glücklich ist aber er möchte nicht. 

Ich denke, du hast richtig gehandelt. Es ist schwierig, sich mit solchen Menschen auseinander zu setzen. Er denkt, Deutsche sind besser als andere, aber das ist eine ziemlich dreckige Denkweise, er scheint nicht so viel Bildung zu haben. 

Aber vielleicht hat es auch mit seiner Persönlichkeit oder seiner Vergangenheit zu tun. Es kann ja sein, dass er irgendwas erlebt hat und seit dem so drauf ist.. Keine Ahnung!

Meine Frage ist es was kann ich tun ? Wie kann man mit so einem faschisten reden ? 

Ich glaube nicht, das es die Lösung ist, dem Problem aus dem Weg zu gehen. So würde ich an deiner Stelle nicht mit mir umgehen lassen. Deutschland ist ein freies Land. Wenn deine Freundin glücklich war, wieso gehorcht sie dann so einem?! 

In welchem Verhältnis stehen deine Freundin und ihr Bruder sich? Ist es ein enges Verhältnis oder eher ein lockeres? 

Du kannst dich ja mal mit ihr treffen, um zu reden. Sag ihr, dass du sie willst und nicht auf irgendeinen Typen hörst (sei es ihr Bruder oder auch nicht), der Liebe Grenzen setzen will. Man kann nicht einfach so seinen Bruder oder Mutter verlieren.. Vielleicht hat er ihr ja auch gedroht oder so.. Die Familie scheint mir sehr diffizil... 

Falls das nichts bringt, kannst du nur abwarten, bis das vorbei ist... :(

Viel mehr kann ich dazu auf die Schnelle auch nicht sagen!

LG

Kommentar von Danigabbana90 ,

Die Familie ist hier über Generationen verwurzelt. 

Deswegen verstehe ich den Hass auch nicht ihr Vater ist ist geschieden und lebt in der Türkei. 

So wie es die Mutter sagt :" ist der Bruder der Mann im Haus" 

Meine Freundin selbst sagt ihr Bruder hat eig ein gutes Herz, aber sie weiß nicht warum er so reagiert und er sagt auch ncujts dazu, sie sagt früher hieß es such dir jemanden der sich liebt und glücklich macht und ein gutesherz hat es spielt keine Rolle ob Kurde, Türke, schwarz, weiß, dick, dünn . 

Aber scheint doch nicht so zu sein 

Ich danke dir trotzdem sehr für deine Antwort :) 

Antwort
von AssassineConnor, 10

In Deutschland kann kein Mensch dem anderen Verbieten sich mit jemandem zu treffen. Erst recht nicht ihr Bruder und auch ihre Eltern könnten es nicht. Im aller äußersten Notfall würde ich zur Polizei gehen. Es ist nicht sein Leben und demnach hat er sich da absolut nicht einzumischen.


Obwohl die Polizei da nichts machen kann kannst du ihn ja auf die Grundrechte hinweisen...egal wo er her kommt, hier ist jeder Staatsbürger gleichberechtigt und ihr Bruder hat sich einfach da nicht einzumischen. 

Antwort
von NoRealist, 25

Der Bruder von deiner Freundin ist nicht ihr Vater.Er hat gar nichts zusagen und ist ein kleiner Rassist.

Der braucht Manieren für seinen Alter ist er absolut ein A***. Wen er aus dem Haus ist muss du mit deiner Freundin mit ihre Mutter darüber reden.Wen der Bruder schlimmer wird z.b. eine Schlägerei, Bedrohungen,.. sofort die Polizei anrufen.Am "schlimmsten" Fall ins Gericht.Sei bitte vorbereitet und beschützt deine Freundin vor dem Ekel

Die Geschichten sind nur Vergangenheit und die Zukunft ist wichtiger!

Kommentar von Danigabbana90 ,

Angst habe ich nicht vor ihm, mir wäre es echt sogar lieb wenn er mich angreifen würde. 

Dann kann ich ihn zur Rede stellen. 

Viel dank für deine Antwort 

Kommentar von NoRealist ,

Sei bitte vorsichtig er könnte sogar dich anzeigen lassen :/ Es gibt viele Lügen und nur eine Wahrheit.

Ist doch egal welche Nationalität man hat hauptsache man liebt sich :)

Antwort
von CalvinSchneider, 30

was ihr beiden denn für eine Nationalität/Abstammung? pole türke serbe?

wenn der Bruder nicht einer der Sorte ist die Gewalt ausüben dann würde ich im falle keiner Einigung deine angesprochene "Lösung" wagen.

Finde es aber persönlich lächerlich das Nationalitäten zwei "normale" Familien zu Feinden macht...

Kommentar von Danigabbana90 ,

Ihre Familie sind Türken, und ich bin Kurde aber hab nicht viel damit zutun, spreche grade mal so die Sprache. Bei der jetzigen Politischen Lage ist es noch schwieriger. Er ist auch kein Schläger denke ich, sonst hätte er in dem Moment als ich vor ihm stand gehandelt. Er ist hier geboren und ich auch, wir teilen mehr die deutsche Kultur als die ursprüngliche.

Kommentar von CalvinSchneider ,

Dann beruf dich in einem ruhigen Gespräch auf seine Vernunft und frag was er denn anderes tun würde wenn er sich in eine Kurdin verliebt.
Vielleicht ist es auch ein vorgeschobener Grund da er dich gut genug findet und er dir dass aber nicht so direkt sagen will. Darauf könntest du ihn ja auch mal ansprechen.
Naja viel Glück euch.

Kommentar von CalvinSchneider ,

*nicht gut genug...

Antwort
von BMTHorizot, 25

Ich bin stark davon überzeugt das der Bruder seine Meinung nicht ändern wird und ich kenne solche Situationen aus meiner Familie zu gut und bis jz gab es nur 2 Optionen entweder ihr brennt durch und seid somit glücklich mehr oder weniger und sie wird kein Kontakt zu ihrer Familie haben weil sie von ihr nichts mehr wissen wollen oder das mit eurer Beziehung kann nichts werden
Odeeer ihr heiratete so wird ihm vllt klar das du sie wirklich liebst bla bla aber ihr seid erst seid 2 Wochen zusammen .. denke nicht das eine Hochzeit in Frage kommt

Wünsche euch beiden viel Glück und hoffe das sich der bruder doch über seine Meinung ändern wird

Kommentar von Danigabbana90 ,

Das wäre echt zu früh mit der Hochzeit😅 

Ich habe überlegt dem Bruder so lange auf die Nerven zu gehen bis er reden möchte. 

Danke für deine Antwort :) 

Kommentar von BMTHorizot ,

Viel Glück und hoffe das dass ganze gut geht

Antwort
von WosIsLos, 25

Hell und dunkel geht nicht - gibt nur Ärger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community