Frage von mellixox, 36

Stress, Lustlosigkeit, deprimiert. was ist los mit mir?

hallo. ich bin 15 Jahre alt, gehe in die 9. klasse und ich hab ein Problem, unzwar bin ich seit einigen Wochen total faul, lustlos, erschöpft und gestresst. ich fange bei kleinen Sachen an extrem genervt zu werden, was nie so ist und bin im Moment so empfindlich, dass ich bei jeder kleinen Sache fast anfangen muss zu weinen. ich bin ein fröhlicher Mensch und eine Musterschülerin, es ist mein 2. letztes Jahr in der Schule deshalb muss ich mich anstrengen doch ich kriege nichts mehr auf die Reihe. ich bin unmotiviert, mir geht es auch oft schlecht und habe schmerzen am Körper, kopfschmerzen usw. Ich habe generell eigentlich ein sehr gutes Immunsystem, bin nie krank. ich habe seit dieser Zeit Haarausfall und fühle mich nicht mehr so attraktiv. meine halbe Klasse hasst mich weshalb ich auch Freunde verloren habe, weil ich mich laut denen verändert habe. ich habe 2 richtige Freunde und einen festen Freund, die für mich da sind. In letzter Zeit reagiere ich auch richtig schlimm darauf, wenn meine Freunde krank sind und nicht in der Schule sind, weil ich dann alleine bin und das wiederum bereitet mir auch Lustlosigkeit und schlechte Laune. ich werde außerdem schon sehr sehr früh müde, war nie der Fall.
was ist mit mir los, hab ich vlt Depressionen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo mellixox,

Schau mal bitte hier:
Körper Schmerzen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MayaayaM, 33

Die Frage ist, ob es hormonelle, Ursachen hat. Oder falsche Ernährung kann müde, depressiv und empfindlich machen. Aber ehrlich gesagt rede mal auch mit jemanden der dich gut kennt und dem du vertraust. Im Internet ist es ja schwierig Ferndiagnosen anzustellen. Etwas vermute ich, dass du zu viel denkst, zu viel bewertest und etwas zu sehr die anderen als Täter erlebst. Da wäre die Frage stimmt deine Wahrnehmung deinen Freunden gegenüber? Oder reagieren die instinktiv auf deine negative Ausstrahlung. Generell kommen Depression und depressive Verstimmungen dadurch dass Leute über vergangenes nachdenken. Helfen kann einfach mal im hier und jetzt zu leben. Nicht morgen, nicht gestern. Aber schwer zu sagen was bei dir "klemmt". Wenn Gespräche mit Freunden nichts bringen, dann zum Arzt, um körperliche Gründe auszuschließen und eventuell weiter zu einem Therapeuten.  Viel Glück und Sonne!

Kommentar von mellixox ,

wenn ich unter den richtigen Menschen (Freunde) bin dann geht es mir eigentlich sehr gut, nur ich bin auch momentan gereizt wenn die was behaupten oder andere in der Schule unnötige Fragen stellen bzw. unnötige Kommentare abgeben oder vom Unterricht ablenken, ich weiß nicht ob du das verstehst aber ja. ich strahle eigentlich Selbstbewusstsein aus, da ich ja normalerweise glücklich bin, aber eben nur wenn meine Freunde da sind. zuhause wenn ich alleine bin könnte ich wieder anfangen in meinem Selbstmitleid zu versinken, ich weiß um gottesnamen nicht warum aber ich mag das Alleinsein im Moment überhaupt nicht.

Antwort
von lanaa178, 36

Ist etwas Passiert dass dich so negativ gemacht hat ? Wenn nicht könnte es das wetter sein oder eine phase

Kommentar von mellixox ,

es ist eigentlich nichts passiert. hab auch schon befürchtet dass es am Wetter liegt, aber das ist das erste mal dass ich mich so fühle

Kommentar von lanaa178 ,

hmm.. warte etwas ab es wird bestimmt besser

Antwort
von GreenDay1990, 25

Das nenne ich Nebenwirkung von der Schule aber vielleicht hast du auch Depressionen. 

Kommentar von mellixox ,

Schule macht mir aber Spaß und ich habe keine Schwierigkeiten

Kommentar von GreenDay1990 ,

Ich schätze, das ist nur eine Phase, ich befinde mich in diesem Zustand schon seit 2 Jahren aber ich kenne die Ursachen dafür. Wenn es grundlos auftritt, sind es wahrscheinlich die Hormone oder sowas.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community