Frage von sadnessinmee, 23

"Stress abbauen durch sport" bei mir leider im Gegenteil?

Hallo leute... Ich bin 18 jahre alt und habe in den letzten 4 jahren sehr viel zugenommen, mit 14/15 hat es angefangen.
Ich versuche sehr viel sport zu machen, habe ich auch eine zeit lang regelmäßig nach plan gemacht! Ich habe auch ziemlich viel abgenommen (15 kg) mur gibt es ein problem. Ich mag einfach kein sport! Es stresst mich wenn ich daran denke, dass ich heute noch sport machen muss und bin immer froh wenn ich es hinter mit r habe! Während andere sich freuen und stress abbauen können..Ich finde das sooo schade!! Ich würde sooo gerne sport lieben! Aber irgend eine blockade ist da, und das demotiviert mich brutal.. Habe keine lust mehr auf sport, da es mi h eh nur "quält"... Habt ihr tipps für mich, dass ich gerne sport mache? Und es lieben kann? 😁😄

Antwort
von herakles3000, 17

Das ist normal das man in diesem alter zulegt weil man noch Wacksen tut  .n im einfach mal die Alte formel Größe minus 100 und du kommst auf dein Ideal /Normalgewicht .die neuer ist plus 10 kg wen du dadrüber bist mache einfach sport der die Spaßmacht egal ob Radfahren, Schwimmen,Wandern usw.hauptsache aus dem Ausdauerbereich zb alles zu Fuß Erlediegen kann auch Schonmal ein Anfang sein.Der Richtieg sport und du vermist ihn wen du ihn nicht ausüben kanst..Oder du msut viel Arbeiten und Überstunde machen wen dies auch anstrengend ist.

Antwort
von Rupture, 23

Ich mag auch kein Sport, aber der Gedanke, in wenigen Monaten meine Muskelmasse zu verlieren und langsam zu ner fetten Sau zu mutieren, ist noch unerträglicher.

Mehr Motivation sollte es garnicht brauchen.

Was machst du denn für einen Sport ? Versuchs mal zB. mit Boxen :) Das Hilft bei "Aggressionen" und Stress.

Antwort
von gerti77hotchick, 7

Mach doch einen Teamsport! Ich empfehle Ultimate :) Sport sollte auf keinen Fall etwas von Zwang haben. Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community