Frage von phill2210, 242

Streptokokken oder was sonst?

Hallo :),

Ich hatte 3 Monate lang Streptokokken. Habe dagegen 3 Antibiotika genommen. Das erste hat zwar gewirkt aber ich habe es falsch eingenommen. Die andere 2 haben nicht mehr angeschlagen. ( habe davor, dazwischen und danach Abstriche gemacht (positiv) ) da der Artzt dann gesagt hat "kein Antibiotika mehr", habe ich es dann mit z.b. tantumverde, imobret tropfen und Homöopathie versucht. In der Zeit der Homöopathie und der tropfen habe ich auch noch ein Abstrich gemacht, der dann immer noch stark positiv war. Als ich dann bei einem anderen HNO Artzt war, ( c.a 3 wochen nach dem letzten positiven Abstrich ) wollte er noch einen für sich machen. Da dort grade Weihnachten war, musste ich 2 Woche auf das Ergebnis warten und als ich es dann bekommen habe war es plötzlich negativ und es wurden auch keine weitern Keime, Bakterien gefunden. Da aber mein Hals sich keines wegs verändert hat und ich immer noch die gleiche entzündung und unangenehmes Gefühl hatte, habe ich einen erneuten Termin ausgemacht. Dort habe ich einen Allergie test gemacht. Der schnell test war negativ, jetzt wird nur noch das Blut untersucht. 1 Tag später habe ich noch einen schnell test ( streptokokken )beim Hausarzt gemacht (Gestern ) der aber auch negativ war. Der Arzt weiß auch nicht was es sein kann somal es noch nach streptokokken aussieht. Und deswegen wollte ich mal hier fragen. Kann mir vieleicht jemand von ihnen einen rat geben ? :/

Antwort
von kidsmom, 188

Streptokokken A-Antigen/Rachenabstrich

www.gesundheit.gv.at › Home › Laborbefund › Laborwerte-Tabelle

lies dir mal diesen Artikel durch, darin steht, dass z.B. der Schnelltest nicht so wirklich eindeutig das Ergebnis darstellen kann.

So eigenwillig es auch klingen mag, aber ich würde mit dem Blutbefund einen weiteren HNO Arzt aufsuchen. Sowie einen Internisten.3 Wochen Streptokokken "ohne Ende" muss einen Grund haben.   Der Arzt weiß auch nicht was es sein kann spricht nicht gerade für den Mediziner. Dann muss er eben eine Durchuntersuchung veranlassen.

Ev. kannst du auch einen guten TCM (chin. Medizin) Arzt ausfindig machen.

Könnte sein, dass durch die Antibiotika Gaben dein Immunsystem geschwächt wurde, fix jedoch die Darmflora irritiert. Die TCM Medizin sieht den Menschen als ganze Einheit, geht auch so vor mit der Behandlung.

Kommentar von phill2210 ,

Vielen Dank für die Antwort und der Seite !! Vor 4 tagen habe ich jetzt mein Allergie Test zurückbekommen. Natürlich wieder negativ. Ich habe am Montag noch einem Termin beim HNO. Da lass ich noch einmal einen Abstrich machen. Wenn der dann nichts genaueres liefert, werde ich nochmal zu einen anderen gehen. Ich weiß nur langsam nicht mehr zu welchen Artzt ich gehen soll. Laut Internet ist das der besste HNO in München. Ich war auch schon bei einem der reingeschaut hat, und beim zweiten mal gesagt hat "sieht schon viel besser aus, sie brauchen nicht mehr kommen das geht schon weg". 

Antwort
von sexy1111, 71

Bekomme bloß keine MRSA! Diese Erkrankung hat meine Gesundheit ruiniert. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community