Streng muslimische Frauen dürfen nur in einem Burkini ins Schwimmbad-wie sieht es bei muslimischen Männern aus?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Dazu müsste erstmal im Koran vorgegeben sein, dass man sich verhüllen MUSS. Soweit ich weiß, ist das weder für männlich, noch für weiblich festgelegt.

Die Burka ist mWn lediglich eine "Empfehlung". Was dann daraus gemacht wird (z.B. durch Interpretation) ist wieder eine andere Sache.

http://www.huffingtonpost.de/2016/08/12/burka-verbot-islam-im-koran-vollverschleierung-nicht-festgelegt_n_11469800.html

Allerdings ist soweit ich weiß das Kopftuch Pflicht. Sicher bin ich mir da aber auch nicht ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streng muslimische Frauen dürfen/wollen überhaupt nicht ins Schwimmbad....

die ganze Debatte ist sinnlos, und dient nur "Dickkopf" durchsetzen... auf beiden Seiten--- weil es gemäß folgendem link, sowas eigentlich nicht geben dürfte:

Zitat aus: 

http://www.ahlu-sunnah.com/threads/27767-Fatawa-zum-Burkini 

Die Schwester müsste ja mit Jungs gemischt schwimmen und dies ist nicht erlaubt.

Ein Auszug aus einer Fatwa zum Thema Schwimmen in öffentlichen Schwimmbädern und Stränden

"Du musst bedenken - möge Allah dich segnen - dass der Muslim verpflichted ist, seine religiösen Verpflichtungen zu schützen und von allen Orten der Fitna (Versuchung) fernzubleiben.

Das besuchen zu diesen Stränden ist verboten, aufgrund der Entblößung der 'Aurah und des leichtsinnigen Mischen der Geschlechter, welches dort geschieht."

Der Burkini bedeckt die Frau auch nicht so vor fremden Männern, wie es sein muss.
Sie sind z.B. sehr eng und auch die Füße werden nicht bedeckt. Man darf das alles nicht unterschätzen.

btw: :

auch muslimische Männer meiden Orte, wo ihnen die unerlaubte  "Aura" einer Frau aufs Auge gedrückt wird....

Zudem sollten Muslime ♀ und ♂ sich mit wichtigeren Dingen beschäftigen, als Freizeitvergnügen und Zeitvertreib am Strand/Schwimmbad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland ist das egal.

Ich finde es ohnehin unter aller Kanone, dass Burkas und Burkinis in Frankreich verboten wurden!

Auch vom muslimischen Gesichtspunkt ist das egal - eher werden die Frauen unterdrückt. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duckman
29.08.2016, 11:47

Ein paar Frauen freut es... Die wollten ohnehin nicht alle die Burka tragen!

Das wurde soweit mich die Gesellschaft das gelehrt hat eben nämlich unterdrückt und kennen es teilweise gar nicht mehr anders!

Sicherlich ein unglaubliches Gefühl... diese Sonne auf der Haut... den Sonnenbrand ... und dann daheim von den Männern verdroschen werden weil sie ohne Burka am Strand waren ... Krankes Volk!

0

Hallo

Weder Frau noch Mann darf ins Schwimmbad weil da ein mischen der Geschlechter stattfindet und das ist im Islam verboten .
Dazu kommt das der Burkini den Körper der Frau nicht vorschriftlich bedeckt , wenn sie aus dem Wasser geht klebt der ganze Anzug erst recht hauteng an ihr .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es gib auch regeln für Männer.

Viele vergessen halt, dass der Sinn dabei ist, die Geschlechter zu trennen.

Frauen dürfen vor Frauen halt auch ohne burkini schwimmen.

Männer sollen auch keine eng anliegende Badehose tragen. Klar können Männer Oberkörperfrei rumlaufen aber dort haben sie, im Gegensatz zu Frau, ja auch keine Reize zu verstecken.

Die Pflicht zu Verdeckung gilt für beide Geschlechter. Das matschohaftige Verhalten ist im Islam so oder so den Mann untersagt. Dieses schlechte verhalten der Männer kommt von einer kaputten Kultur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gambler2000
31.08.2016, 00:46

"Klar können Männer Oberkörperfrei rumlaufen"

Viele sehen den Bauchbereich eines Mannes auch als Reiz. Auch Frauen kann es reizen, einen halbnackten Mann zu sehen. nun sei mal nicht so naiv. Kann, aber muss nicht. Genauso muss eine nicht-verschleierte Frau, einen Mann auch nicht zwangshaft reizen.

LG.

0

Männer sollten sich mindestens! von Knie bis Bauchnabel bedecken. So steht es in den meisten islamischen Lehrbüchern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gibt es bei muslimischen männern sonstige vorschrifte, welche die auch halten??  :-) die dürfen grundsätzlich alles...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duckman
29.08.2016, 11:44

wenn es nach den Bengeln geht, dann dürften die sowieso alles ! Stellen sich ja sowieso schon alle so an als ob sie alles dürften ;)

2
Kommentar von sirahHD
29.08.2016, 14:42

Ja gibt es. Auch zu Kleidung, Bart, Kopfbedeckung ect. Erst informieren, dann antworten.

1

Männer haben keine Einschränkungen. Frauen sind schuld, wenn Männer geil werden.

Deshalb muss Frau sich bedecken. Sonst will sie begrabscht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Regeln der meisten Religionen wurden von Männern gemacht. Deswegen dürfen muslimische Männer ihren Six-pack oder Schwabbelbauch (je nach Veranlagung) nach belieben der Welt präsentieren, während die Frauen als Burritos verkleidet rumlaufen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss den Bereich vom Knie bis zum Bauchnabel bedecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die dürfen gar nicht ins Schwimmbad, bzw. nur in reine Männer-Badeanstalten, weil sie sonst die halbnackten Frauen sehen, und das dürfen sie nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (w) bin öfter in einem Schwimmbad/Sauna, wo auch viele Türken usw. hingehen. Da gibts extra- aber als Angebot an a l l e Frauen- nen Damentag. Und die Herren tragen,was ihnen zusagt, sehe sowohl Badeshorts als auch welche wie von Speedo.

Und Damen mit Burkinis findet nb auch keiner seltsam.

Starrt mich ja auch keiner im Bikini an.

Ich denk mir, lassen wir die Mädels halt, ist doch gut,w enn sie schwimmen gehen.

Und die Kerle.. naja, wer die Gesetze m acht, macht sie sich angenehm, nicht?




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Streng muslimische Frauen gehen Garnicht ins Wasser, da ersparen sie sich alles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die dürfen tragen was sie wollen. Ist ja auch kein Wunder. Männer haben sich ausgedacht, dass Frauen sich verhüllen müssen. Warum sollten sie sich das selbst antun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von duckman
29.08.2016, 11:50

Die Worte aus dem Mund genommen...

Jeder regt sich auf dass dass die Damen keine Bukinis mehr anziehen dürfen..

Die Frage ist ebne nur: WOLLEN DIE DAMEN DAS denn überhaupt

Ich hätte auch fürchterliche Angst wenn ich heim komme und verschlagen werden von meinem "geliebten der mir alles verbietet" ...

0

Was möchtest Du wissen?